KÜZ-Kabarett-Festival: Simone Solga

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 18. April 2018
20:00

Veranstaltungsort
Bürgerhaus "Zur KÜZ"

Kategorien


Volles Programm im Saal Zur Küz:
Das Troisdorfer Kabarett-Festival + Jazz

Volles Programm bei einem Festival, wie es das bisher in Troisdorf noch nicht gegeben hat: Vom 14. bis 22. April 2018 findet das KÜZ-Festival im Saal Zur Küz, Eintrachtstraße in Troisdorf-Sieglar statt. Mit dem KÜZ-Festival-Ticket hat man Eintritt zu allen 7 Veranstaltungen zum Preis von 63 Euro! Die Veranstaltungen sind auch einzeln buchbar ab 15,70 bis 21,20 Euro. Tickets unter 02405/40860, Infos unter www.stadthalle-troisdorf.de.

Mittwoch, 18.04., 20:00 Uhr – Simone Solga „Das gibt Ärger“. Die Kanzlersouffleuse rechnet endgültig mit ihrem Arbeitgeber ab, denn was Berlin mit Deutschland macht, das haut den stärksten Gaul um.

Simone Solga
Foto via Stadt Troisdorf

Donnerstag, 19.04., 20:00 Uhr – Robert Griess „Hauptsache es knallt!“. Ob in Politik, Wirtschaft oder Medien, ob Putin, Trump oder Seehofer, ob in Syrien, Sachsen oder in der Stammkneipe – überall lautet das Motto: Hauptsache, es knallt!

Freitag, 20.04.,20:00 Uhr – Philip Simon „Meisenhorst“. In welcher Welt wollen wir leben? Und was haben wir noch mit ihr zu tun? Tun wir das Richtige? In einer Zeit, in der es scheinbar mehr Fragen als Antworten gibt, zerlegt Philip Simon sein Innerstes auf der Bühne und er stellt fest: Wir haben eine Menge Meisen.

Sonntag, 22.04., 16:00 Uhr – TROJazz „Very British“. Eine Hommage an die Musik Britanniens. Künstler der Insel sorgten schon immer für Welthits, die nun durch die Troisdorfer Jazzband TROJazz in frischen und glaubhaften Arrangements vorgestellt werden.

Peter Sonnet


Stadt Troisdorf
Pressemitteilung Nr. 161/2018 vom 05. April 2018, 11:30 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.