Jazzabend im Kunsthaus Troisdorf

Datum/Zeit
Date(s) - 25. Juni 2020
20:00 - 22:30

Veranstaltungsort
Kunsthaus Troisdorf

Kategorien


Wieder Jazzabend im Kunsthaus Troisdorf:
Yaroslav Likhachev Quartett zu Gast

Jazz live trotz Corona-Zeiten: Das städtische Kunsthaus Troisdorf erwacht wieder nach der Corona-Pause mit einem Jazzabend der besonderen Art: Das Kölner Yaroslav Likhachev Quartett wird

am Donnerstag, 25. Juni 2020,
um 20 Uhr
im Kunsthaus Mülheimer Str. 23, Troisdorf-Mitte,

zu Gast sein. Das Quartett spielt seit 2016 die Eigenkompositionen des Bandleaders und Tenorsaxophonisten, die stilistisch im zeitgenössischen Jazz angesiedelt, aber tief in der amerikanischen Jazztradition verwurzelt sind

Das Yaroslav Likhachev Quartett. Foto via Stadt Troisdorf

 

Neuartige Klangwelten und Rhythmen werden erforscht –inspiriert durch die „Neue Musik“ – und mit der Fülle des Bop-Vokabulars und seiner zeitgenössischen Interpretation kombiniert. Es spielen Yaroslav Likhachev, Saxophon, Yannis Anft, Klavier, Conrad Noll, Bass und Moritz Baranczyk, Schlagzeug. Im April 2020 erschien das Debütalbum „Crumbling“ auf dem JazzHausMusik Label.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird aber dringend gebeten. Der Besuch geht nur mit Mindestabstand, Maskenpflicht und Erfassung der Kontaktdaten per Anmeldung unter Tel. 0178-6350949 oder per Mail an: baquetf@troisdorf.de.


Stadt Troisdorf
Pressemitteilung Nr. 266/2020 vom 08. Juni 2020, 15:47 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.