Irish Spring – Festival of Folk Music

Datum/Zeit
Date(s) - 14. März 2019
20:00 - 23:00

Veranstaltungsort
Stadthalle Troisdorf

Kategorien


Musikfest in der Stadthalle Troisdorf:
Irish Spring – Festival of Folk Music

Am Donnerstag, 14. März 2019,
um 20 Uhr
in der Stadthalle Troisdorf, Kölner Straße 167,

wird das „Irish Spring“ Frühlings-Folk-Festival auf seiner 19. Tournee in einer fast dreistündigen Show mit einer bunten Truppe exzellenter Musiker und Tänzer den Winter-Blues vertreiben. Mittlerweile hat sich das Festival für Irish Folk-Fans mit hohem Niveau und bester Unterhaltung in die Herzen der Zuschauerinnen und Zuschauer gespielt.

Dabei versteht sich das Irish Spring Festival als Plattform und Bühne nicht nur für rein irische Künstlerinnen und Künstler, sondern es forciert immer wieder die reizvollen Begegnungen zwischen vielen anderen keltischen „Brüdern und Schwestern“ etwa aus Schottland, Großbritannien, USA oder Kanada.

Foto via Stadt Troisdorf

Der erste Teil wird den Iren vorbehalten sein. Geplant ist ein bunter Strauß musikalischer Frühlingsboten zwischen Tradition und Moderne, zwischen Melancholie und überbordender tanzender Lebenslust. Die vier jungen Männer der Gruppe „Boxing Banjo“ kommen aus dem traditionellen irischen Herzen im Westen Irlands. Sie stehen für den musikalisch selbstbewussten Ansatz, die Tradition aufzunehmen und entstaubt, aber nicht minder energievoll als handgemachte Alternative zur elektronischen Musik zu verankern.

Mittanzen gehört auch dazu
Den Abend eröffnen mit Eddie Sheehan und Cormac Doyle zwei innige, reife und bewährte Sänger. Mit einem Spezialrepertoire aus Liedern über Auswanderung, einem jahrhundertealten Thema der Iren. Für die Freunde des Klicks-und-Klacks der irischen Stepschuhe wird im Laufe des Abends eine Tänzerin mit rhythmischen Einlagen akustische und visuelle Highlights einstreuen.

Im zweiten Teil des Programms wird mit den wild-gefühlvollen Schotten von Breabach, für viele Fans und Kritiker beste Live Band des Genres, das Publikum mitreißen. Sie wurden kürzlich zur schottischen „Band des Jahres“ gekürt. Zu genießen sind den ganzen Abend über die schwungvollen Tanzrhythmen der Jigs, Reels, Barndances, Airs und Hornpipes, den gesungenen Balladen, traditionell genauso wie im immer wieder zeitgemäß gefärbten Folk-Pop Gewand. Dabei setzen die Künstler auf handgemachte Klänge akustischer Instrumente wie Flöten, Akkordeon, Dudelsack, Geige, irische Trommel und Gitarre.

Der Eintritt kostet im Vorverkauf ab 20,55 Euro, ermäßigt ab 15,70 Euro zuzüglich örtlicher Gebühren. Eintrittskarten erhält man im „Kartenhaus“ in der Stadthalle, Kölner Str. 167, gegenüber dem Rathaus, geöffnet montags bis freitags von 15 bis18 Uhr, samstags von 10 bis 13 Uhr, oder unter Tel. 02405/40860, Mail: info@daskartenhaus.de.

Peter Sonnet


Stadt Troisdorf
Pressemitteilung Nr. 69/2019 vom 19. Februar 2019, 13:08 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.