Benefizspiel des EHC Troisdorf Dynamite

Datum/Zeit
Date(s) - 27. Dezember 2019
20:00

Veranstaltungsort
Icedome Troisdorf

Kategorien


Benefizspiel des EHC Troisdorf Dynamite zugunsten der KinderStiftung Troisdorf  am 27. Dezember 2019 im Icedome

Das Benefizspiel beim letzten Heimspiel des Jahres hat schon Tradition. Wenn die Feiertage vorbei sind freuen sich die Eishockeyfans auf das Spiel der 1. Mannschaft des EHC Troisdorf Dynamite. Die Ränge sind gut gefüllt, man trifft den ein oder anderen wieder, den es zu Weihnachten in die Region zieht und verfolgt das schnelle Spiel um den schwarzen Puck.

Der EHC Troisdorf Dynamite e.V. engagiert sich in der Region für soziale Projekte, für Mitmenschen, die benachteiligt sind und Hilfe benötigen. Von jeder verkauften Eintrittskarte bei den Heimspielen fließen 50 Cent in einen Spendentopf. Das letzte Heimspiel des Jahres ist ein Benefizspiel, hier wird der gesamte Erlös der Eintrittskarten wie auch die während Spiels von den Nachwuchsspielern gesammelten Spenden dem auserwählten Projekt gespendet. Am 27. Dezember wird zugunsten der KinderStiftung Troisdorf gespielt.

Die KinderStiftung Troisdorf engagiert sich seit 7 Jahren für die Förderung von Entwicklungs- und Zukunftschancen für sozial und materiell benachteiligte Kinder und Jugendliche in der Stadt Troisdorf, um deren Lebensumstände zu verbessern. So hat die KinderStiftung die Initiative „Paten für Ausbildung“ der Freiwilligen Agentur des Diakonischen Werks an Sieg und Rhein unterstützt. Bei diesem Projekt werden SchülerInnen der Troisdorfer Förderschule von Paten bei der Vorbereitung auf bzw. beim Einstieg in den Beruf begleitet und unterstützt. Das Projekt „Multilingua“ führt Flüchtlingskinder in spielerischer Form an die deutsche Sprache, um ihnen die Kommunikation mit Altersgenossen jeglicher Herkunft und den Übergang in das deutsche Schulsystem zu erleichtern. Für das Troisdorfer Schutzhaus für alleinreisende / alleinerziehende Frauen mit Fluchterfahrung hat die KinderStiftung Mittel für die Umsetzung von Freizeitaktivitäten bereitgestellt. So haben die Kinder die Möglichkeit bekommen, Fußball im Verein zu spielen oder an Schwimmkursen teilzunehmen. Neben den Kosten für Vereinsbeitrag werden die Kinder auch mit der benötigten Ausrüstung ausgestattet.

Die Kinderstiftung Troisdorf hat den Start des Projektes „Aufwind“ des Sozialdienstes katholischer Frauen in Troisdorf ermöglicht. Hier werden junge Eltern im Alltag unterstützt. Die KinderStiftung finanziert die fachliche und organisatorische Begleitung und Betreuung der ehrenamtlichen Familienbegleiter/innen und die Koordination von deren Arbeit durch SkF. Das sind Beispiele für Projektbezogene Förderungen, darüber hinaus leistet die KinderStiftung auch Einzelfallhilfen: Finanzierung von Ferienfreizeiten, Beschaffung von Wohnungsausstattungen, Sportausrüstungen, Kinderkleidung oder Fahrrädern.

Der EHC Troisdorf Dynamite möchte mit seinem Engagement die Arbeit der KinderStiftung Troisdorf unterstützen, so dass möglichst vielen benachteiligten Kindern in Troisdorf geholfen werden kann. Die 1. Mannschaft freut sich auf die Unterstützung aller Eishockeyfans, die am 27. Dezember zum Spiel gegen die 1b Mannschaft des Neusser EV kommen. Anpfiff ist um 20 Uhr im Icedome in der Uckendorfer Straße.


EHC Troisdorf

Pressemitteilung vom 16. Dezember 2019, 14:35 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.