Michel Schroeder Quintett

Datum/Zeit
Date(s) - 22. April 2022
20:00

Veranstaltungsort
Kunsthaus Troisdorf

Kategorien


Nord-Jazz im Kunsthaus Troisdorf:
Das Michel Schroeder Quintett

Das Michel Schroeder Quintett spielt im Kunsthaus Troisdorf, Mülheimer Straße 23 in 53840 Troisdorf, am Freitag, 22. April, um 20 Uhr. Einlass: 19:30 Uhr.

MICHEL-SCHROEDER-QUINTETT

Die Musiker des Michel Schroeder-Quintetts lernten sich an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg kennen. Nach sehr unterschiedlichen individuellen Laufbahnen finden sie sich hier in der klassischen Besetzung eines Jazz-Quintetts zusammen und spielen Kompositionen des in Lübeck aufgewachsenen Trompeters Michel Schroeder. Im Laufe seines Studiums begann er für verschiedene Ensembles und Besetzungen zu komponieren. Sein Interesse besteht darin, die Grenzen des Traditionellen auszuweiten und mit unterschiedlichen Klangkörpern zu experimentieren. In Troisdorf kehrt er mit seinem Quintett zum Jazz in einer seiner ursprünglichsten Formen zurück, jedoch findet er auch hier einen ganz eigenen Ton. Zu erleben sind fünf gefragte und renommierte junge Musiker der norddeutschen Jazz-Szene. Lasse Golz (Tenorsaxophon), Béla Meinberg (Piano), Christian Müller (Bas)s, Leon Saleh (Drums), Michel Schroeder (Trompete/Flügelhorn) Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten.


Stadt Troisdorf
Pressemitteilung Nr. 135 vom 06. April 2022, 13:15 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.