Jazzkonzert im Kunsthaus Troisdorf

Datum/Zeit
Date(s) - 26. November 2021
20:00

Veranstaltungsort
Kunsthaus Troisdorf

Kategorien


Jazzkonzert im Kunsthaus Troisdorf:
Trio spielt leise Improvisationen

Aus dem Wunsch nach musikalischer Vereinfachung begannen die Kölner Musiker Etienne Nillesen und Stefan Schönegg zusammen als Duo zu arbeiten: Langsame und leise Improvisationsmusik, ein intimer Dialog zwischen der Snare Drum und dem Kontrabass. Mit Michael Thieke haben sie einen weiteren Partner für ihre musikalischen Experimente gefunden: Der Berliner Klarinettist, Komponist und Performer erforscht Klang, Klangfarbe und Geräusch mit besonderem Interesse an Mikrotonalität. Das Trio spielt

am Freitag, 26. November 2021,
um 20 Uhr
im Kunsthaus Mülheimer Str. 23, Troisdorf-Mitte.

Trio Michael Thieke, Stefan Schönegg und Etienne Nillesen.

Für Nillesen steht die Snare Drum im Mittelpunkt. Mit einem instrumentalen und physisch-performativen Ansatz erforscht er die Grenzen der natürlichen Akustik der kleinen Trommel, wobei er sowohl konventionelle als auch erweiterte Spieltechniken einsetzt. Als Kontrabassist, Komponist und Improvisator interessiert sich Schönegg für Reduktion, Wiederholung und lange Entwicklungsbögen. Eintritt frei, aber um eine Spende wird gebeten. Es gilt die 3G-Regel. Infos auf www.kunsthaus-troisdorf.de.

Peter Sonnet


Stadt Troisdorf
Pressemitteilung Nr. 480/2021 vom 02. November 2021, 09:44 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.