Online-Lesung der VHS Troisdorf/Niederkassel

Datum/Zeit
Date(s) - 23. September 2021
19:00

Kategorien


Online-Lesung der VHS Troisdorf/Niederkassel:
Der Hass in der Shitstorm-Republik

„Die Shitstorm-Republik. Wie Hass entsteht und was wir dagegen tun können“ ist der Titel des neuen Buchs von Nicole Diekmann.

Am Donnerstag, 23. September 2021,
um 19 Uhr,

Nicole Diekmann.
Foto: Anne Hufnagl

beginnt die Lesung mit Nicole Diekmann. Sie ist Hauptstadt-Korrespondentin des ZDF, Kolumnistin bei t-online.de und befindet sich „im Auge des Zorns“. Ihrer Meinung und Recherche nach sind die Sozialen Netzwerke brandgefährlich, ob wir sie aktiv nutzen oder nicht. Denn der Hass und die Hetze von dort sind längst in unserem Alltag angekommen. Doch wer steckt hinter solchen Kampagnen?

Nicole Diekmann zeigt in ihrem Buch, wie Politik und Journalismus dazu beigetragen haben, dass Facebook, Twitter & Co kaum etwas gegen den Hass im Netz unternehmen. Sie schildert, wie sich ein enorm brutaler Shitstorm am eigenen Leib anfühlt, warum die Öffentlichkeit die Netzwerke unterschätzt, wie die Tech-Riesen ungehemmt Profit daraus schlagen und welche Wege aus diesem riskanten Dilemma herausführen.

Eine Veranstaltung der VHS Troisdorf/Niederkassel in Kooperation mit der Stadtbibliothek Troisdorf. Die Teilnahme kostet 9 Euro und findet per Zoom statt. Nach der Anmeldung erhält man den Link zur Einwahl. Kurs-Nr.: 212-10061. Anmeldungen auf www.vhs-tdf-ndk.de. Auskunft gibt Rotraud Walder in der VHS unter Tel. 02241/8963190.

Peter Sonnet


Stadt Troisdorf
Pressemitteilung Nr. 373/2021 vom 02. September 2021, 14:09 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.