Jusos Rhein-Sieg: „queere Jugendarbeit“

Datum/Zeit
Date(s) - 17. Mai 2021
19:00

Kategorien


Jusos Rhein-Sieg laden zur Online-Diskussion zum Thema „queere Jugendarbeit“ im Rhein-Sieg-Kreis

Anlässlich des Internationalen Tages gegen Homo-, Bi- und Transphobie (IDAHOBIT) am 17. Mai laden die Jusos Rhein-Sieg zu einer Online-Diskussion zum Thema “offene Jugendarbeit für queere Jugendliche im Rhein-Sieg-Kreis” ein. Bereits vor einigen Jahren hatten die Jusos mit einer Podiumsdiskussion das Thema im Kreisgebiet angestoßen. In der Zwischenzeit ist einiges geschehen. Mittlerweile gibt es erste Projekte, Kontaktstellen und Jugend-Treffs. Dennoch bleibt viel zu tun.

Einen Blick auf das Erreichte und weitere Ziele werfen u.a. Wibke Korten von der NRW-Fachberatung “gerne anders”, Bastian Pleger vom schwul-lesbischen Jugendtreff “Q”, Lucas Moser vom Schulaufklärungsprojekt “SCHLAU Rhein-Sieg” und der Hennefer Bürgermeister Mario Dahm (SPD). Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Die Zugangsdaten zur corona-konformen Online-Veranstaltung am 17.5. ab 19 Uhr findet man auf der Homepage www.jusos-rsk.de.


Jusos Rhein-Sieg

Pressemitteilung vom 08. Mai 2021, 09:00 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.