Seminar für Engagierte in der Flüchtlingshilfe

Datum/Zeit
Date(s) - 22. Mai 2021
9:30 - 15:30

Kategorien


Seminar für Engagierte in der Flüchtlingshilfe
Mit Hürden umgehen, Freude bewahren

An Menschen, die Geflüchtete unterstützen bzw. als ehrenamtliche Patinnen und Paten arbeiten, richtet sich ein kostenfreies Online-Seminar am Samstag, 22. Mai. Das Thema: „Mein Engagement in der Flüchtlingshilfe/Patenschaft: Obwohl es manche Hürde gibt, bleibe ich mit Spaß und Freude im Engagement“. Das aus NRW-Mitteln „Komm-An“ finanzierte Seminar dreht sich um Gestaltungsspielräume in der Freiwilligenarbeit und die persönliche Haltung zur Ausgestaltung der Aufgabe.

Am Anfang steht eine Analyse der eigenen Situation im freiwilligen Engagement und der jeweiligen Einflussgrößen, Stellschrauben und Verantwortlichkeiten. Weitere Aspekte sind die innere Haltung, die jeweiligen Wahl- und Handlungsmöglichkeiten sowie der Umgang mit inneren und äußeren Grenzen. Referent ist Paul Birsens, Berufspädagoge und diplomiert in Themenzentrierter Interaktion (TZI). Es besteht die Möglichkeit, an den eigenen Fallbeispielen zu arbeiten. Die Leitung des Seminars liegt bei Dr. Michaela Harmeier, Projektkoordinatorin in der Freiwilligenagentur der Diakonie An Sieg und Rhein.

Das Online-Seminar ist dreigeteilt, so dass zwei Pausen für Entspannung zwischendurch sorgen. Die Seminareinheiten laufen von 9.30 bis 11, von 11.30 bis 13 und von 14 bis 15.30 Uhr. Anmeldungen bei der Evangelischen Erwachsenenbildung An Sieg und Rhein per Mail an eeb.ansiegundrhein@ekir.de

Freiwilligenagentur
www.diakonie-sieg-rhein.de/ich-moechte-mich-engagieren/#freiwilligenagentur

Evangelischer Kirchenkreis An Sieg und Rhein
Pressemitteilung Nr. 46/2021 vom 04. Mai 2021, 11:04 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.