Segensfeier am Valentinstag – online

Datum/Zeit
Date(s) - 14. Februar 2021
19:30 - 20:30

Kategorien


Segensfeier am Valentinstag – online
Damit eure Krüge voll sind

Am 14. Februar ist Valentinstag. Diesen besonderen Tag sollten sich Paare nicht nehmen lassen – auch wenn es noch immer den Corona –Lockdown gibt – denn feiern kann man auch zu Hause. Die Ehepastoral bietet in Kooperation mit der Ehe-, Familien- und Lebensberatung (EFL) Siegburg und der Kirchengemeinde St. Servatius in diesem Jahr einen Online-Gottesdienst an. Und weil der Valentinstag zufällig auch noch auf den Karnevalssonntag fällt, gibt es in diesem Gottesdienst kölsche Liebeslieder.

„Damit eure Krüge voll sind“ – so ist die Segensfeier in Anspielung an ein biblisches Fest, bei dem die Weinkrüge plötzlich leer waren, überschrieben. Gerade in Corona-Zeiten fehlen vielen Menschen wesentliche Zutaten für ein gelungenes Lebens-Fest und viele fragen sich, wie sie emotionale Nähe und Beziehung und all das, was die Seele braucht, bekommen können.

Wir laden Sie ein, Ihren Krug der Liebe und Lebensfreude zu füllen.
Machen Sie es sich zu Hause gemütlich und feiern Sie mit!

Online-Segensfeier zum Valentinstag:
Sonntag, 14.02.2021, 19:30 Uhr

Segensfeier verpasst?
Bis Ende März ist die Segensfeier online zu sehen unter www.zeitzuzweit.info

Info zum Valentinstag:
Der Valentinstag am 14. Februar geht auf den Todestag des Hl. Valentin im 3. Jahrhundert zurück. Er wurde schon sehr früh in Rom als Patron der Liebenden verehrt. Viele Legenden ranken sich um den Priester Valentin, der Liebende ohne Rücksicht auf gesetzliche Vorschriften und gesellschaftliche Ansichten segnete. Auch traute er Freie und Sklaven kirchlich, obwohl der römische Kaiser es verboten hatte. Die Liebe war für ihn das Entscheidende und für diese Liebe erbat er Gottes Segen und Beistand. Häufig schenkte er den Liebenden auch Blumen aus seinem Garten.


EFL
Pressemitteilung vom 27. Januar 2021, 15:18 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.