Europaquiz

Europaquiz – Rhein-Sieg-Kreis ehrt die Gewinnerinnen und Gewinner

Rhein-Sieg-Kreis (ps) – Die erste stellvertretende Landrätin Notburga Kunert ehrte, zusammen mit Vertreterinnen und Vertretern des Arbeitskreises Europa der Kreisverwaltung und der Europabeauftragten des Kreises, im Kreishaus die Gewinnerinnen und Gewinner des diesjährigen Europaquiz für weiterführende Schulen im RSK.

Notburga Kunert, stellvertretende landrätin des Rhein-Sieg-Kreises (1. Reihe, 2. von links), Rita Lorenz, Europabeauftragte des Rhein-Sieg-Kreises (2. Reihe, 1. von links), und Vertreterinnen und Vertreter des Arbeitskreises Europa, im Kreise der Gewinnerinnen und Gewinner des Europaquiz. Urheber: Rhein-Sieg-Kreis

Insgesamt 20 Fragen rund um die Entstehung des Staatenverbundes, seine Aufgaben, Organe, Werte und Ideale, aber auch die Frage: Wie groß darf laut EU-Verordnung der Durchmesser einer „Pizza Napoletana“ höchstens sein? galt es zu beantworten. 17 Klassen bzw. Kurse haben sich am Wettbewerb beteiligt, sechs von ihnen beantworteten alle Fragen richtig. Sie können die Klassenkasse um jeweils 100,00 Euro aufbessern. Zusätzlich winkt ein Besuch des Europaabgeordneten Axel Voss, der bereit ist, am 21. Juni in der Europaschule in Bornheim von seiner Tätigkeit für Europa zu berichten und Fragen aller Schülerinnen und Schüler der sechs Gewinnerklassen bzw. Kurse zu beantworten.

Zu den Gewinnerinnen und Gewinnern gehören die Klasse 5a der Gesamtschule in Much, die Klasse 9d des Gymnasiums Alleestraße in Siegburg, die Klasse 10d der Europaschule in Troisdorf und 3 Kurse (Erdkunde, Sozialwissenschaften und Religion) der Europaschule in Bornheim.


Pressestelle des Rhein-Sieg-Kreises

Pressemitteilung vom 20. Mai 2019, 14:06 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.