Erzählcafe

Interkulturelle Woche im Mehrgenerationenhaus:
Erzählcafe „Lebendiges Buch“

Im Rahmen der interkulturellen Woche hatte das Mehrgenerationenhaus in Troisdorf am 30. September zum „Erzählcafe Lebendiges Buch“ eingeladen.

Für die Leitung des Hauses Frau Kirsten Steinhoff-Fahadi war klar, dass sich das Mehrgenerationenhaus an der interkulturellen Woche beteiligt: „Unser Name ist Programm. Wir sind das Haus International. Das Zusammenkommen und der Austausch von Menschen mit internationaler Geschichte ist eines unserer wichtigsten Ziele.“

Die Zusammensetzung des Erzählcafes machte dem Namen des Hauses alle Ehre: Die Besucherinnen aus der Türkei, Kasachstan, der Ukraine, dem Iran, Tunesien, Sri Lanka und Deutschlands genossen den Austausch bei Kaffee und Kuchen, lauschten den Geschichten der anderen und erzählten aus ihrem Leben.

„Miteinander reden und sich kennen lernen. Das ist besonders wichtig und das Schöne am internationalen Austausch,“ so die Referentin Sonja Fatma Bläser. „Die Frauen können sich so beim Ankommen und in ihren unterschiedlichen Lebensphasen unterstützen. In Troisdorf, im Rhein-Sieg-Kreis – überall!“


Stadt Troisdorf
Pressemitteilung Nr: 424-2022 vom 05. Oktober 2022, 16:48 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert