Erneuter Einbruch in Tankstelle

Erneuter Einbruch in Tankstelle

Nachdem bereits am 27.12.2020 Unbekannte in eine Tankstelle an der Straße „Im Kirchtal“ in Troisdorf eingebrochen waren (wir berichteten am 28.12.), wiederholte sich die Tat in der Sonntagnacht (03.01.2021).

Gegen 03.30 Uhr wurde ein Anwohner durch die Alarmanlage der Tankstelle geweckt. Er sah aus dem Fenster und beobachtete zwei Männer, die sich vor der Tankstelle auf Deutsch unterhielten. Neben ihnen stand auf dem Tankstellengelände ein vermutlich weißer SUV. Er verständigte die Polizei und sah den Wagen über die Straße „Im Kirchtal“ in Richtung Niederkassel-Mondorf wegfahren.

Die Polizei leitete umgehend eine Fahndung nach dem flüchtigen SUV, bei dem es sich möglicherweise um einen VW oder einen Jaguar gehandelt haben könnte, ein. Der Wagen und seine Insassen konnten bislang nicht ermittelt werden.

Am Tatort stellten die Polizisten fest, dass die Täter, die bei Tatausführung schwarze Hauben auf dem Kopf trugen, die Eingangsschiebetür aufgebrochen hatten. Ein Element der Glastür lag vor der Tankstelle auf der Erde. In der Tankstelle räumten die Diebe Zigaretten in eine große mitgebrachte Tasche. Die Menge der erbeuteten Rauchwaren ist noch unbekannt.

Wer kann Hinweise zu den Tätern geben? Kontakt unter der Rufnummer 02241 541-3221. (Bi)


Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Pressemitteilung vom 04. Januar 2021, 12:35 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.