Ernennungsurkunde an Kreisdirektorin

Landrat Sebastian Schuster übergibt neuer Kreisdirektorin ihre Ernennungsurkunde

Rhein-Sieg-Kreis (db) – Die neue Kreisdirektorin Svenja Udelhoven tritt ihr Amt zum 01. Juli 2020 an – jetzt hat Landrat Sebastian Schuster ihr ihre Ernennungsurkunde übergeben.

„Ich freue mich, meine Aufgaben nunmehr als gewählte Kreisdirektorin fortzuführen“, sagte die designierte Kreisdirektorin bei der Urkundenüberreichung. Landrat Sebastian Schuster ergänzte: „Wir werden die vertrauensvolle und gute Zusammenarbeit fortsetzen.“ Nach Abschluss der Brandschutzsanierung in den Büros von Landrat und Kreisdirektorin arbeiten beide nun auch räumlich wieder eng zusammen – lediglich durch das gemeinsame Vorzimmer getrennt.

Ernennungsurkunde an Kreisdirektorin

Kreiskämmerin Svenja Udelhoven war in der Sitzung des Kreistages des Rhein-Sieg-Kreises am 6. Februar 2020 einstimmig zur neuen Kreisdirektorin gewählt worden. Die 51-jährige Juristin tritt zum 1. Juli 2020 die Nachfolge von Annerose Heinze an.

Svenja Udelhoven ist seit nahezu 20 Jahren bei der Kreisverwaltung beschäftigt. Die Mutter von drei Kindern war zunächst für das Beteiligungscontrolling zuständig. Seit September 2006 kümmerte sie sich als Abteilungsleiterin um die Beteiligungen des Rhein-Sieg-Kreises, bevor sie im Mai 2008 Leiterin des Amtes für Beteiligungen, Gebäudewirtschaft und Wohnungsbauförderung wurde.

Seit Januar 2014 ist Svenja Udelhoven Kämmerin und Dezernentin. Ihr Dezernat umfasst mit den Zuständigkeiten für Finanzen, Beteiligungen, Gebäudewirtschaft, Kreisstraßenbau, Zentrale Steuerungsunterstützung /IT/Organisation, Personal und allgemeine Dienste unter anderem sämtliche Querschnittsbereiche der Kreisverwaltung.


Pressestelle des Rhein-Sieg-Kreises

Pressemitteilung vom 29. Juni 2020, 11:55 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.