Erkan Zorlu besucht Moschee-Gemeinde

Erster stv. Bürgermeister Erkan Zorlu besucht Moschee-Gemeinde in Troisdorf  

Erkan Zorlu, erster stv. Bürgermeister und GRÜNER Stadtverordneter, hat am vergangenen Montag (03.10.) die Moschee-Gemeinde in Troisdorf-Oberlar besucht. Er folgte damit einer Einladung der Gemeinde zum inzwischen 26. Tag der offenen Moschee. 

Erkan Zorlu (2. von li.) im Gespräch mit dem geschäftsführenden Vorstand der Moschee-Gemeinde in Oberlar.
(Foto: Schumpe)

“Ich bin sehr froh, dass die Moschee-Gemeinde in Oberlar und die Troisdorfer Muslime insgesamt gut in die Stadt integriert sind”, betonte Zorlu im Gespräch mit dem geschäftsführenden Vorstand der Gemeinde. “Troisdorf ist eine weltoffene Stadt und seit Jahrzehnten von Zuwanderung geprägt.” Das friedliche Zusammenleben aller Menschen mit unterschiedlicher Herkunft und Religion sei das große Ziel der Kommune und vieler privater Initiativen in der Stadt. “Ich freue mich immer, wenn die Menschen alle Möglichkeiten wahrnehmen, unterschiedliche Kulturen kennenzulernen.” Der Tag der offenen Moschee sei dafür eine sehr schöne Gelegenheit.  


Grüne – Troisdorf

Pressemitteilung vom 06. Oktober 2022, 15:53 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert