Erfolge junger Musikerinnen und Musiker

Regionalwettbewerb Jugend musiziert 2019:
Erfolge junger Musikerinnen und Musiker

Auch in diesem Jahr wurden wieder Troisdorfer Kinder und Jugendliche beim Regionalwettbewerb Jugend musiziert aufgrund ihrer großen Könnens und ihrer Leistungen als Preisträger ausgezeichnet. Sie können nun beim NRW Landeswettbewerb Jugend musiziert mitspielen.

In der Sparte Solo-Violine erhielt Cedric Hiller mit 24 Punkten einen 1. Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb. Ebenso eine 1. Platzierung erreichte Chelsea Bauer mit 23 Punkten und Weiterleitung. Diana Derr konnte in der gleichen Kategorie ebenfalls einen 1. Preis ergattern.

In der Sparte Duo-Zupfinstrumente konnte Kerstin Draken mit 25 Punkten und Weiterleitung zum Landeswettbewerb einen 1. Preis erspielen. Ebenso erspielten sich beim Gitarren-Duett Malte Esch und Leon Ruppel mit 23 Punkten einen 1. Platz mit Weiterleitung. Eleni Arslan errang einen 1. Preis mit 24 Punkten als Klavierbegleiterin und Martin Stellmacher am Violoncello einen 2. Preis.

„Wir gratulieren zu den schönen Erfolgen und wünschen allen jungen Musikerinnen und Musikern für die Zukunft weiterhin solche hervorragenden Ergebnisse“, spornt Musikschullehrer Alfred Froitzheim den Nachwuchs an.

Peter Sonnet


Stadt Troisdorf
Pressemitteilung Nr. 039/2019 vom 30. Januar 2019, 13:49 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.