Einsatz im Stadtteil Spich

Einsatz im Stadtteil Spich

Einsatzablauf:
Beim Entladen von Paletten aus einem LKW, war Arbeitern der Austritt eines roten, pulverförmigen Stoffes aus einem 25 kg Gebinde aufgefallen. Dieser Stoff war als Gefahrstoff gekennzeichnet. Eine kleine Menge des ausgetretenen Stoffes war bereits von einem Mitarbeiter der Firma aufgekehrt und entsorgt worden.

Nach Eintreffen der ersten Einsatzkräfte, wurde zunächst eine Erkundung durch den Angriffstrupp durchgeführt. Die Alarmstufe wurde auf ABC-3 erhöht und ein Sicherheitsbereich festgelegt. Nach Erhalt des Sicherheitsdattenblattes und mehreren Telefonaten mit Fachfirmen und dem Absender, konnte man so viel sagen, dass es sich um einen Farbstoff für Kunststoffe handelt, der ungiftig ist und reaktionslos mit anderen Stoffen.

Nachdem alle Informationen vorlagen, ging ein Trupp mit Einwegschutzanzügen auf die Ladefläche des Sattelschleppers, kehrte das Pulver zusammen und sicherte es in einem Kunststoffbehälter. Die beiden Feuerwehrleute, die mit dem Pulver in Kontakt kamen, wurden anschließend von Kameraden dekontamiert und ihrer Anzüge entledigt.

Parallel zu den Feuerwehrtätigkeiten, wurden bei den 2 Personen, die mit dem Pulver in Kontakt gekommen waren, eine rettungsdienstliche Sichtung durchgeführt. Beide waren unverletzt und wurden durch den Notarzt entlassen.


Einsatzkurzinfo:
Tag:                                       Donnerstag, 07.07.2022
Ort:                                       Troisdorf-Spich, Camp-Spich-Straße 75
Schlimgen-Logistic
Alarmierungszeit:                   18.12 Uhr (ABC-2)
18.47 Uhr (Alarmstufenerhöhung auf ABC-3)
Einsatzende:                           22.00 Uhr
Im Einsatz waren:                  Hauptamtliche Wache, Löschzüge Ost, Nord und Löschgruppe Sieglar
Dekon- und Messeinheiten aus Sankt Augustin, Eitorf, Siegburg, Bornheim und                                                             Niederkassel
Einsatzkräfte:                        80 Feuerwehrleute
Einsatzleiter:                          OBR Lars Gödel


Feuerwehr Troisdorf

Pressemitteilung Nr.
 23/2022 vom 08. Juli 2022, 09:20 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert