Einsatz im Stadtteil Spich

Feuerwehr-Einsatz im Stadtteil Spich

Einsatzablauf:
Durch Mitarbeiter einer Nachbarfirma wurde der Feuerwehr gemeldet, das an einem Tankwagen bei der Firma GasCom offensichtlich unregelmäßig etwas ausströmt und zischt. Zur Kontrolle fuhr die hautamtliche Wache zur Firma GasCom. Bei der ersten Lageerkundung konnte sehr schnell festgestellt werden, dass hier offensichtlich massiv Methangas aus einem Gascontainer ausströmt. Sofort wurde eine Alarmstufenerhöhung auf ABC 3 ausgelöst und die Messgruppen aus Troisdorf und Siegburg alarmiert.

Durch weiteres Erkunden und Informationen von Mitarbeitern der Firma konnte schnell festgestellt werden, dass es sich hier offensichtlich um einen Bedienfehler eines Mitarbeiters an diesem Gascontainer handelt. Hierdurch sprach das Sicherheitsventil des Containers an und blies das Methangas ab. Ein weiterer Mitarbeiter der Firma konnte durch das Schließen eines Handventils die Gefahr schnell bannen. Die Feuerwehr führte ständig Messungen rund um das Gelände durch.


Einsatzkurzinfo:
Tag:                                      Donnerstag, 09.09.2021
Ort:                                       Troisdorf-Spich, Camp-Spich-Straße 9-11
Alarmierungszeit:                19.50 Uhr
Einsatzende:                         21.00 Uhr
Im Einsatz waren:               Hauptamtliche Wache, Löschzug Nord und Löschgruppe Oberlar
                                             Messgruppen aus Troisdorf und Siegburg,
Einsatzkräfte:                      65 Feuerwehrleute
Einsatzleiter:                        Stadtbrandinspektor Stefan Gandelau


Feuerwehr Troisdorf

Pressemitteilung Nr.
40/2021 vom 09. September 2021, 22:45 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.