Einsatz im Stadteil Spich

Einsatz im Stadteil Spich

Einsatzablauf:
Bei der Firma HSP Hochspannungsgeräte hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst.

Bei Eintreffen der Feuerwehr war das Objekt bereits geräumt. Ein Erkundungstrupp stellte im Keller der ca. 170 x 70 Meter großen Produktionshalle eine Verrauchung fest. Während der Erkundungsphase löste ein weiterer Melder aus. Aufgrund der noch unklaren Lage, mit einer Ausdehnung in die Erdgeschosshalle, wurde die Alarmstufe erhöht. Der eingesetzte Trupp konnte im weiteren Verlauf feststellen, dass die Rauchentwicklung von einem Kompressor ausging. Durch die Betätigung eines Notausschalters an dem Kompressor konnte die Rauchentwicklung gestoppt werden. Abschließend wurde das Unter- und Erdgeschoss durch die Feuerwehr entraucht.


Einsatzkurzinfo:

Tag: Montag, 30.09.2019
Ort: Spich, Camp-Spich-Straße
Alarmierungszeit:21.08 Uhr
Einsatzende:22.27 Uhr
Im Einsatz waren: Hauptamtliche Wache, Löschzug Nord und Löschgruppe Mitte
Einsatzkräfte: 32 Feuerwehrleute
Einsatzleiter:BA Peter Zimmermann


Feuerwehr Troisdorf

Pressemitteilung Nr.
59/2019 vom 01. Oktober 2019, 09:04 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.