Einsätze in Altenrath und FWH

Feuerwehr-Einsätze in Altenrath und FWH

Einsatzablauf:
Innerhalb von 5 Minuten musste die Feuerwehr zu zwei Bränden ausrücken.

Altenrath
Um 17.34 Uhr wurde die Feuerwehr in den Stadtteil Altenrath alarmiert. Auf dem Balkon zum Eingang im 1. OG eines Mehrfamilienhauses hatte ein Plastikeimer gebrannt. Das Feuer hatte auf die Balkonmöbel und Außenfassade übergegriffen. Zur Brandbekämpfung ging ein Trupp mit 1 C-Rohr auf den Balkon vor.  Abschließend musste noch die Fassade geöffnet werden, um versteckte Glutnester abzulöschen. Da Rauch durch ein geöffnetes Fenster in die Wohnung geleitet war, wurde die Wohnung noch mit einem Hochdrucklüfter rauchfrei gemacht.


FWH
Um 17.39 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Kellerbrand in den Stadtteil F.-W.-Hütte gerufen. Bei Eintreffen drang schwarzer Rauch aus der Haustüre und mehreren Fenstern eines 1½-geschossigen Doppelhauses. Die Bewohner waren bereits im Freien. Zur Brandbekämpfung ging ein Trupp unter Atemschutz durch die Haustüre und ein zweiter Trupp von hinten in den Keller vor. Hier fanden die Einsatzkräfte einen brennenden Kühlschrank vor, der schnell gelöscht werden konnte. Parallel zu den Löschmaßnahmen kontrollierten zwei weitere Trupps die anderen Etagen des Hauses und schafften mehrere Abluftöffnungen um das total verqualmte Haus zu entrauchen. Unterstütz wurden die Arbeiten von mehreren Hochdrucklüftern.


Einsatzkurzinfo Altenrath:
Tag:                                      Mittwoch, 16.03.2022
Ort:                                        Troisdorf-Altenrath, Heidegraben 30
Alarmierungszeit:                 17.34 Uhr
Einsatzende:                        18.15 Uhr
Im Einsatz waren:                Löschgruppe Altenrath, FW Lohmar
Einsatzkräfte:                      30 Feuerwehrleute
Einsatzleiter:                        HBM Marcus Breuer


Einsatzkurzinfo FWH:
Tag:                                      Mittwoch, 16.03.2022
Ort:                                        Troisdorf-FWH, Narzissenhof 13
Alarmierungszeit:                 17.39 Uhr
Einsatzende:                        19.10 Uhr
Im Einsatz waren:                Hauptamtliche Wache, Löschzug West und die
Löschgruppen Eschmar, Spich und Oberlar
Einsatzkräfte:                      50 Feuerwehrleute
Einsatzleiter:       Brandamtmann Dirk Zehe


Feuerwehr Troisdorf

Pressemitteilung Nr.
11/2022 vom 16. März 2022, 21:34 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert