Einbruch in Grundschule

POL-SU: Einbruch in Grundschule – Elektrowerkzeug entwendet

Eine Profibohrmaschine im Wert von 1.700 Euro erbeuteten Einbrecher bei ihrer Tat in der Nacht von Montag (21.06.2021) auf Dienstag (22.06.2021). Der Hausmeister der Grundschule an der Asselbachstraße in Troisdorf meldete sich bei der Polizei, weil er morgens um 07.00 Uhr festgestellt hatte, dass Unbekannte sich vergeblich an der verschlossenen Tür zum Sekretariat zu schaffen gemacht hatten. Auch an einem Fenster im Erdgeschoss wurde erfolglos, vermutlich mit einem Schraubendreher, gehebelt. Zugang fanden die Einbrecher dann durch ein außenliegendes Bodengitter, das sie aufgebogen hatten. Über eine Leiter gelangten sie in den Keller des Schulgebäudes. Nachdem sie den Strom der Schule abgestellt hatten, bewegten sie sich frei im Gebäude. Aus dem unverschlossenen Büro des Hausmeisters stahlen sie die Bohrmaschine und verschwanden mit ihrer Beute mutmaßlich wieder durch den Keller.

Die Bohrmaschine verfügt über eine Individualnummer und wurde im Fahndungsbestand der Polizei gespeichert.

Hinweise zum Einbruch nimmt die Polizei in Troisdorf unter der Rufnummer 02241 541-3221 entgegen. (Bi)


Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Pressemitteilung vom 23. Juni 2021, 11:16 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.