Einbrecher kommen durch die Terrassentür

POL-SU: Einbrecher kommen durch die Terrassentür

Eitorf/Troisdorf (ots) – Täter wählten gestern (17.01.2018) die Terrassentüren zweier Einfamilienhäuser in Eitorf und Troisdorf als geeignete Einstiegsstellen für ihre Einbrüche aus. Zwischen 11.15 Uhr und 22.15 Uhr schlugen sie in der Sankt-Jakobus-Straße in Eitorf zu. Nachdem sie die Terrassentür aus Holz mit einem Hebelwerkzeug aufgebrochen hatten, durchsuchten sie die Wohnräume der Hausbewohner. Aus dem Schlafzimmer entwendeten sie Bargeld und Goldschmuck. Die Beute hat einen Wert im kleinen fünfstelligen Bereich. Anschließend flüchteten die Einbrecher unerkannt. An der Tür entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 2000,- Euro. In der Franz-von-Assisi-Straße in Troisdorf waren die Einbrecher in der Zeit zwischen 13.15 Uhr und 19.00 Uhr aktiv. Um die rückwärtige Terrassentür aufhebeln zu können, mussten die Täter erst einen geschlossenen Rollladen hochschieben. Sie durchsuchten das Schlafzimmer und das Arbeitszimmer. Gestohlen wurden zwei Laptops und eine kleine Summe Bargeld. Ob noch weitere Gegenstände entwendet wurden, ist noch nicht bekannt. Die Beute hat einen Wert von circa 1000,- Euro. An der Terrassentür verursachten die Unbekannten einen Schaden von rund 500,- Euro. Zeugen, die Hinweise zu den beiden Tat machen können werden gebeten, sich bei der Polizei in Eitorf unter 02241 541-3421 oder bei der Polizei in Troisdorf unter 02241 541-3221 zu melden. Fast die Hälfte aller Wohnungseinbrüche bleiben im Versuchsstadium stecken! Dass die Taten nicht vollendet wurden, ist oftmals auf die guten Einbruchssicherungen an Fenstern und Türen zurückzuführen. Die Experten des Kriminalkommissariats für Prävention und Opferschutz bieten regelmäßig Informationsveranstaltungen zum Thema „technischer Einbruchsschutz“ an. Termine und Infos unter der Rufnummer 02241 541-4777 oder im Internet http://url.nrw/KPO. (Bi)

Pressestelle der Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Meldung vom 18. Januar 2018, 14:17 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.