Einbrecher durchsuchen Haus

POL-SU: Einbrecher durchsuchen Haus trotz anwesendem Hund

Obwohl der große Hund der Familie zur Tatzeit zu Hause war, sind Unbekannte am Montagmittag (02.08.2021), in der Zeit zwischen 14.45 Uhr und 15.30 Uhr, in einen Bungalow in der Rembrandtstraße in Troisdorf-Eschmar eingebrochen.

Die Hausbewohner waren kurz einkaufen und stellten bei der Heimkehr fest, dass etwas nicht stimmte, weil das Gartentor offen stand. Die Täter waren durch das Tor in den Garten und hatten ein Fenster zur Küche eingeschlagen. Von dort begaben sie sich in jeden Raum des Bungalows und durchsuchten Schränke und Schubladen nach Beute, ohne sich von dem anwesenden Herdenschutzhundmischling beeindrucken zu lassen. Sie fanden etwas Bargeld und Schmuck im Wert von rund 2.000 Euro.

Hinweise zur Tat nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02241 541-3221 entgegen. (Bi)

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle
Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de


Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Pressemitteilung vom 03. August 2021, 12:10 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.