Ein Ernährungsberater für die Jets

Ein Ernährungsberater für die Jets
Martin Koch wird neuer „Nutrition Coach“

 Troisdorf, 1. Dezember 2020 – Trotz oder gerade wegen des aktuellen Sportverbots bereiten sich die Troisdorf Jets im Hintergrund schon auf  die Saison 2021 vor. Die Troisdorfer Footballer stellen dafür ihren Betreuerstab breiter auf und freuen sich, mit Martin Koch nun auch einen Ernährungsspezialisten im Team zu haben.

Für den 32-jährigen Siegburger ergibt sich beim American Football ein spannendes Aufgabenspektrum. Denn mindestens so vielseitig wie diese Sportart, ist auch das Thema Ernährung.

Martin Koch (32) ist neuer Nutrition Coach der Troisdorf Jets (Foto: JETS).

Im Rahmen seiner neuen Aufgabe bei den Jets geht es Martin Koch nicht darum, dogmatisch eine bestimmte Ernährungsphilosophie umzusetzen. Vielmehr bietet er allen Vereinsmitgliedern zunächst eine Hilfestellung bei allgemeinen Fragen zu einer gesunden und abwechslungsreichen Ernährung. Erst im nächsten Schritt kann dann auf Wunsch eine ausführliche Beratung erfolgen, die sich mit individuellen Problemen oder Zielen befasst.

„Abgesehen vielleicht von ein paar Grundregeln gibt es keine allgemeingültige Lösung“, ist sich Martin Koch sicher. „Jeder Mensch hat unterschiedliche Voraussetzungen, Gewohnheiten und Ziele, die es in Bezug auf die Ernährung zu berücksichtigen gilt.“

Gerade Football-Sportler stellen an ihre Energiezufuhr spezielle Anforderungen. Während im Winter der Fokus vielleicht eher auf einer Ernährungsunterstützung beim Krafttraining liegt, rücken während der Saison ganz andere Themen in den Vordergrund.

Wie ernähre ich mich sinnvoll in einer Trainingswoche? Welche Nahrungsmittel steigern die Leistungsfähigkeit am Gameday, welche eher nicht? Wie kann ich mit Hilfe der richtigen Ernährung die Regeneration nach einem anstrengenden Spiel unterstützen? Bei all diesem Fragestellung wird Martin Koch die Troisdorf Jets zukünftig begleiten.

„Die Ernährung spielt eine grundlegende Rolle, wenn es um die Verbesserung der sportlichen Leistungsfähigkeit geht“, so Martin Koch, dessen Bruder Robert als Spieler der Jets Seniors aktiv ist. „Auch wenn beim Football ein höheres Körpergewicht auf einigen Positionen durchaus hilfreich sein kann, ist zu viel dann auch schnell wirklich zu viel – auf die richtige Körperkomposition kommt es an. Gleiches gilt in diesem körperbetonten Sport auch für allzu leichte Athleten. Hier gilt es eine Balance zu finden zwischen einem gesunden Wohlfühlgewicht und den notwendigen Reserven für eine möglichst erfolgreiche und verletzungsfreie Sportlerkarriere. Wir müssen wieder lernen, die Signale unseres Körpers richtig zu verstehen und mit ihm als erfolgreiches Team zusammenzuarbeiten.“

Auch wenn der neue „Nutrition Coach“ offiziell zum Betreuerstab der Jets Seniors gehört, steht er natürlich auch allen Spielern, Cheerleadern, Coaches und Eltern der Troisdorf Jets mit seinem Wissen zur Verfügung. Dazu sind auch regelmäßige Informationsveranstaltungen zu unterschiedlichen Themengebieten für alle Jets-Mitglieder geplant.

„Wir freuen uns, Martin in der Jets-Familie begrüßen zu dürfen“, sagt Vereinspräsident Eric Grützenbach. „Als Sportler beschäftigt man sich zwangsläufig auch mit dem Thema Ernährung. Umso mehr sind wir auf die neuen Erkenntnisse und Ideen gespannt, die unsere Kooperation mit sich bringt.“

Alle Informationen zu Martin Koch unter www.hungryforenergy.de


Troisdorf Jets
Pressemitteilung vom 01. Dezember 2020, 14:02 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.