Ein Ausreißergeschichte

Audio-Andacht von Superintendentin Almut van Niekerk
Ein Ausreißergeschichte

Siegburg / Sankt Augustin. „Und wir gehen in die Verlängerung“, sagt Superintendentin Almut van Niekerk – denn anders als sonst mischt sich für viele Menschen in die Vorfreude auf einen Neubeginn zum neuen Jahr die fortdauernde Sorge wegen der Corona-Pandemie. „Wir brauchen weiterhin Flexibilität, Durchhaltevermögen und geistige Stärkung“, sagt die Superintendentin und Pfarrerin der Evangelischen Kirchengemeinde Sankt Augustin Niederpleis und Mülldorf in ihrer Audio-Andacht zum neuen Jahr, begleitet von der neuen Augustiner Kantorin Barbara Dünne, an der Orgel auch Martin Kahle.

Jesus im Haus seines Vaters – darum dreht sich die Bibelgeschichte in dieser Audio-Andacht. Almut van Niekerk erzählt sie als Ausreißergeschichte eines halbwüchsigen Kindes, das die Eltern schließlich im Tempel mitten unter Gelehrten wiederfinden. Almut van Niekerk: „Jesus stößt schon in dieser Geschichte alle vor den Kopf, die es eng mögen, klein, übersichtlich. Dem stellt er die Liebe zum anderen Lebensentwurf gegenüber.“ Zu Abbrüchen, Kehrtwendungen, Hinwendung zu denen, die außen vor sind. So wie Jesus überall mit Gottes Gegenwart rechnet, so ermutigt Pfarrerin van Niekerk ihre Hörer*innen, im neuen Jahr ins Weite aufzubrechen, ins Unbekannte, mit Gottvertrauen.

Web: https://www.ekasur.de/audio-andacht-ausreissergeschichte/


Evangelischer Kirchenkreis An Sieg und Rhein

Pressemitteilung Nr. 1/2021 vom 04. Januar 2021, 10:14 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.