E. Winkelmeier-Becker lädt Projekte und Ideengeber ein

Elisabeth Winkelmeier-Becker lädt Projekte und Ideengeber aus dem Rhein-Sieg-Kreis ein zum Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2019

Das von der Bundesregierung gegründete Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt sucht erfolgreiche und übertragbare zivilgesellschaftliche Projekte für eine lebendige und demokratische Gesellschaft. Den Gewinnern winkt ein Geldpreis von bis zu 5000 €. Außerdem eine starke Präsenz in der Öffentlichkeit und ein Workshop-Angebot, welches die Interessen der Preisträger aufgreift. Gute Projekte sollen Schule machen und zum Nachahmen anregen!

In diesem Jahr werden vor allem Projekte gesucht, die gemeinsam aktiv und kreativ gegen Antiziganismus und Antisemitismus sind, nein zu Ausgrenzung und Diskriminierung sagen und die gesellschaftliche Zusammenarbeit fördern sowie das Engagement gegen Extremismus aktiv unterstützen. Projekte, die das Grundgesetz auf kreative Weise mit Leben füllen, sollen für ihr Engagement gewürdigt werden.

Weitere Infos unter:

http://www.buendnis-toleranz.de/arbeitsfelder/wuerdigung/aktiv-wettbewerb/174332/ab-sofort-bewerben

Einsendeschluss ist der 22. September 2019


CDU – Elisabeth Winkelmeier-Becker MdB

Pressemitteilung vom 20. August 2019, 13:30 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.