Doppelter Kunstgenuss

Doppelter Kunstgenuss

(Troisdorf, 03.06.2022) Unter dem Motto „Gerahmt: Lyrik trifft Fotos“ präsentieren die Stadtwerken Troisdorf ihre neueste Ausstellung: Kunstliebhaber dürfen ab sofort in der Stadtwerke-Galerie die Gemeinschafts-Werke der Lyrikerin Hedwig Bäte und des Fotoclubs Troisdorf bewundern.

 Es ist mal eine ganz andere Ausstellung, welche die Stadtwerke Troisdorf in ihren Räumen präsentieren: Diesmal sind es Worte, die Poesie Hedwig Bätes, die den Ton angeben. Gemeinsam eingerahmt mit Bildern: Zu jedem Gedicht hat der Troisdorfer Fotoclub eine Aufnahme beigetragen. Und so den inspirierenden Charakter der besonderen Texte verstärkt.

Andrea Vogt, Geschäftsführerin der Stadtwerke Troisdorf, gratuliert Lyrikerin Hedwig Bäte zur Eröffnung ihrer Ausstellung „Gerahmt: Lyrik trifft Fotos“. (Foto: Rainer Busch)

In geselliger Runde und zu entspannenden Gitarrenklängen eröffnete Andrea Vogt, Stadtwerke-Geschäftsführerin, die Ausstellung gemeinsam mit Ivo Hurnik, Kulturpolitischer Sprecher Troisdorf. Für die musikalische Untermalung der Veranstaltung sorgte Pascal Pohlscheid mit Gitarre und Gesang. „Nach zwei Jahren Pause, bedingt durch die Pandemie, dürfen wir diese Ausstellung endlich wieder in einem feierlichen Rahmen eröffnen“, freute sich Vogt.

„Glück ist …“ auch das selbst verfasste Lieblingsgedicht Hedwig Bätes mit gleichnamigem Titel. Selbst gebannt von diesem Thema, rückt die Künstlerin es bei ihrer Ausstellung in der Stadtwerke-Galerie ins Zentrum des Geschehens: bannt Blicke mit einem Banner, auf dem ihre ganz persönliche poetische Glücksdefinition festgehalten ist. Die die Sinne der Besucher fesselt – und zum Nachdenken anregt.

Hedwig Bäte zeigt eine ausgewählte Sammlung von mehr als 40 Gedichten. Es ist eine Quintessenz aus über drei Jahrzehnten Schaffenskraft. 

Das Empfinden der Natur im Laufe und Wandel der Jahreszeiten oder die besonderen Augenblicke in der Liebe sind Themen der Gedichte von Hedwig Bäte. Hinzu kommen kleine Texte, die historische und gegenwärtige Ereignisse reflektieren. Immer alles mit Leichtigkeit, Humor, Eleganz und ganz viel Lebensfreude.

Alle Kunstliebhaber, die am Eröffnungsabend nicht teilnehmen konnten, haben noch bis zum 29. Juli 2022 Gelegenheit, die Ausstellung während der Öffnungszeiten des Kundenzentrums der Stadtwerke Troisdorf zu besuchen: montags bis donnerstags von 7:30 Uhr bis16:30 Uhr und freitags von 7:30 Uhr bis 12:30 Uhr.


Stadtwerke Troisdorf GmbH
Pressemitteilung vom 07. Juni 2022, 17:46 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert