Digitale Bildungsveranstaltung

Kinder für die Zukunft stärken
Digitale Bildungsveranstaltung für Pädagoginnen und Pädagogen

Rhein-Sieg-Kreis (an) – „Kinder für die Zukunft fit machen und stärken“ ist das erklärte Ziel vieler pädagogischer Fach- und Lehrkräfte. Kinder und Jugendliche brauchen Kompetenzen, um die Welt von morgen aktiv mitzugestalten und sich selbst sicher zu fühlen. Pädagoginnen und Pädagogen können sie dabei begleiten. 

Daher lädt das zdi-Netzwerk :MINT im Rhein-Sieg-Kreis interessierte Fach- und Lehrkräfte aus Kita, OGS und Grundschule zur Online-Bildungsveranstaltung „Zukunftskompetenzen“ ein. Gemeinsam mit der bundesweiten Bildungsinitiative „Haus der kleinen Forscher“ gibt es am Mittwoch, 14. September 2022, von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr ein abwechslungsreiches Programm aus Vorträgen und Gruppenarbeitsphasen. 

Die Teilnehmenden erfahren, was Zukunftskompetenzen auszeichnet. Sie erhalten Impulse, wie sie mit guter früher MINT-Bildung Kinder bei ihrer Entwicklung unterstützen können und werden durch zahlreiche praxisnahe Beispiel und Ideen angeregt, das Thema in den Alltag der eigenen Einrichtung zu tragen. 

Eingeladen sind Pädagoginnen und Pädagogen aus Kita, dem Offenen Ganztag und der Grundschule. Pädagogisches Material wird begleitend verschickt. Eine Anmeldung ist erforderlich unter zdi@rhein-sieg-kreis.de, Stichwort: Zukunftskompetenzen. Die Teilnahme ist kostenfrei. 

zdi steht für die Landesinitiative Zukunft durch Innovation. Das zdi-Netzwerk wird in Trägerschaft des Rhein-Sieg-Kreises kreisweit ausgebaut. Zu den verschiedenen Kooperationspartnern gehören insbesondere Akteure aus Wirtschaft, Verwaltung, Schule und Hochschule, das Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW und die Agentur für Arbeit. 

Die Koordination des Netzwerkaufbaus übernimmt das Regionale Bildungsbüro im Amt für Schule, Bildung, Kultur und Sport des Rhein-Sieg-Kreises. Weitere Informationen unter mint-rhein-sieg.de, Kontakt unter zdi@rhein-sieg-kreis.de.

MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik und umfasst damit Themen, die aktuell und zukünftig für beste berufliche Entwicklungschancen stehen.


Medieninformationen | Rhein-Sieg-Kreis

Pressemitteilung Nr. 418 vom 02. September 2022, 11:15 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert