Der Talweg wird ausgebaut

Stadt Troisdorf sorgt für sichere Straßen:
Der Talweg wird ausgebaut

Die Stadt Troisdorf plant für 2022 den Ausbau des Talwegs in Troisdorf-West in zwei Abschnitten. Dazu erläutert das städtische Amt für Straßenbau, Erschließungsbeiträge und Verkehr den Anwohnerinnen und Anwohnern in zwei Informationsveranstaltungen frühzeitig die Planung, die voraussichtlichen Kosten, den Straßenausbau-Beitrag und den Zeitplan der Baumaßnahmen. Beim Informationsabend

am Dienstag, 26. Oktober 2021,
um 18 Uhr
im Saal A des Rathauses Kölner Str. 176, Troisdorf-Mitte, EG,

geht es um den unteren Abschnitt des Talwegs von Bahnstraße bis zur Wendefläche. Um den sogenannten oberen Talweg von der Sieglarer Straße bis zur Bahnstraße geht es

am Donnerstag, 28. Oktober 2021,
um 18 Uhr
in der Stadthalle Kölner Str. 167, Troisdorf-Mitte.

Die Ausbauvorschläge werden ab 17.30 Uhr im Saal zur Ansicht aushängen. Die Veranstaltungen finden unter der 3G-Regel statt: geimpft, genesen, getest (vor höchstens 48 Stunden). Man muss Maske tragen, Abstand halten und einen Kugelschreiber mitbringen. Wegen der Räumlichkeiten kann nur eine Person pro Grundstück, Haus oder Eigentumswohnung teilnehmen.

Bürgerinnen und Bürger, die diesen Termin nicht wahrnehmen können, haben in den Tagen danach die Möglichkeit, die Planungen im Rathaus einzusehen und sich über das Ergebnis der Veranstaltungen informieren zu lassen. Termine dazu vereinbart man bei Tanja Meis im Rathaus unter Tel. 02241/900-702 oder per Mail an: meist@troisdorf.de.                                          

Peter Sonnet


Stadt Troisdorf
Pressemitteilung Nr. 455/2021 vom 18. Oktober 2021, 10:37 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.