Coronavirus: Sachstand im Rhein-Sieg-Kreis

Coronavirus: Sachstand im Rhein-Sieg-Kreis

Rhein-Sieg-Kreis (rl) – Im Rhein-Sieg-Kreis sind insgesamt 1.386 Personen positiv auf SARS CoV2 getestet worden.

„Die Infektionslage ist im Rhein-Sieg-Kreis insgesamt überschaubar“, so Landrat Sebastian Schuster. „Die Steigerung der 7-Tages-Inzidenz ist allein auf das Ausbruchsgeschehen in der Zentralen Unterbringungseinrichtung in Sankt Augustin zurück zu führen.“

Erfreulich ist die Situation der präventiven Testungen in den Senioreneinrichtungen im Rhein-Sieg-Kreis. „Hier werden wir Ende nächster Woche sicherlich alle Bewohnerinnen und Bewohner sowie das Personal – insgesamt ca. 10.000 Personen – abgestrichen haben“, erläutert Dr. Rainer Meilicke, Gesundheitsamtsleiter des Rhein-Sieg-Kreises.


Die aktuelle Lage im Rhein-Sieg-Kreis sieht derzeit wie folgt aus
(Stand 20.05.2020, 17:00 Uhr):
Insgesamt erfasste bestätigte Fälle
1.386
Davon genesene Personen
1.120
Davon verstorbene Personen
48
Aktuelle Fälle
218
Personen in häuslicher Absonderung
> 500


Die Verteilung auf den Rhein-Sieg-Kreis sieht wie folgt aus:

  Bestätigte Infektionen
aktuell
davon
verstorben
davon
genesen
aktuelle Fälle
Rhein-Sieg-Kreis 1.386 48 1.120 218
         
Alfter 60 2 58 0
Bad Honnef 68 2 65 1
Bornheim 110 3 97 10
Eitorf 49 4 40 5
Hennef 78 0 75 3
Königswinter 108 0 104 4
Lohmar 74 2 69 3
Meckenheim 71 2 66 3
Much 21 1 19 1
Neunk.-Seelscheid 29 0 29 0
Niederkassel 47 1 45 1
Rheinbach 59 2 51 6
Ruppichteroth 12 0 12 0
Sankt Augustin 301 20 124 157
Siegburg 87 1 78 8
Swisttal 35 2 30 3
Troisdorf 111 2 105 4
Wachtberg 34 0 32 2
Windeck 32 4 21 7


Pressestelle des Rhein-Sieg-Kreises

Pressemitteilung vom 20. Mai 2020, 16:53 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.