Coronavirus: Sachstand im Rhein-Sieg-Kreis

Coronavirus: Sachstand im Rhein-Sieg-Kreis

Rhein-Sieg-Kreis (rl) – Im Rhein-Sieg-Kreis sind insgesamt 1.202 Personen positiv auf SARS CoV2 getestet worden.

Nachdem das Land Nordrhein-Westfalen angeordnet hatte, sämtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Schlachtbetrieben in NRW zu testen, wurde im Rhein-Sieg-Kreis am Samstag mit der Testung von Beschäftigten eines fleischverarbeitenden Betriebs begonnen; am Montag wird die Aktion fortgesetzt. Insgesamt sind 760 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu testen. „Das war eine erhebliche logistische Herausforderung und ich danke allen Beteiligten der Hilfsdienste, der Gemeinde, des Rhein-Sieg-Kreises und der Firma, die diese Aktion zustände gebracht haben“, so Landrat Sebastian Schuster.


Die aktuelle Lage im Rhein-Sieg-Kreis sieht derzeit wie folgt aus (Stand 10.05.2020, 17:00 Uhr):
Insgesamt erfasste bestätigte Fälle
1.202
Davon genesene Personen
1.044
Davon verstorbene Personen
46
Aktuelle Fälle
112
Personen in häuslicher Absonderung
> 1.500


Die Verteilung auf den Rhein-Sieg-Kreis sieht wie folgt aus:

Bestätigte Infektionen
aktuell
davon
verstorben
davon
genesen
aktuelle Fälle
Rhein-Sieg-Kreis 1.202 46 1.044 112
Alfter 60 1 56 3
Bad Honnef 68 2 64 2
Bornheim 108 3 92 13
Eitorf 45 4 39 2
Hennef 75 0 70 5
Königswinter 105 0 83 22
Lohmar 74 2 62 10
Meckenheim 69 2 61 6
Much 20 1 19 0
Neunk.-Seelscheid 29 0 27 2
Niederkassel 48 1 41 6
Rheinbach 55 2 47 6
Ruppichteroth 11 0 11 0
Sankt Augustin 146 19 118 9
Siegburg 83 1 77 5
Swisttal 33 2 27 4
Troisdorf 110 2 99 9
Wachtberg 33 0 32 1
Windeck 30 4 19 7


Pressestelle des Rhein-Sieg-Kreises

Pressemitteilung vom 11. Mai 2020, 12:16 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.