CDU Troisdorf unterstützt Senioren

CDU Troisdorf unterstützt Senioren mit kleinen Hilfen im Alltag

„Manchmal sind es die kleinen Hilfen im Alltag, die es unseren Senioren einfacher machen, ihren Lebensalltag in unserer Stadt besser zu bewältigen“, erläutert CDU Stadtverordneter Ivo Hurnik die Bitten, die die CDU an die Stadtwerke und die Deutsche Bahn AG gerichtet hat. „ Wer schon einmal versucht hat mit einem Rollator in der Hand die schweren Türen am Kundencenter der Stadtwerke zu öffnen, weiß, warum wir gebeten haben zu prüfen, ob man die Türen nicht mit einem kleinen Motor beim Öffnen zu unterstützen. Eine kleine Maßnahme, die aber vielen Menschen hilft. Um Ähnliches geht es uns bei unserem Vorschlag auf der großen Treppe zum Tunnel der Deutschen Bahn ein Geländer in der Mitte anzubringen. Gerade in den Hauptverkehrszeiten ist es für gehbehinderte Menschen schwierig, diese Treppe zu bewältigen. Mit einem Mittelgeländer gäbe es eine zusätzliche Möglichkeit, einen sicheren Ab- oder Aufgang zu unterstützen. Außerdem würde diese Maßnahme vielleicht auch dazu beitragen, die beiden Menschenströme in geordnete Bahnen zu lenken. So hätten alle etwas davon. Wir hoffen, dass unsere Vorschläge aufgegriffen und kurzfristig umgesetzt werden.“

f.d.R.
Hurnik
Pressesprecher


CDU Troisdorf

Pressemitteilung vom 02. Dezember 2019, 13:49 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.