CDU Troisdorf stellt sich für die Kommunalwahl 2020 auf

CDU Troisdorf stellt sich für die Kommunalwahl 2020 auf

Mit den Vorstandswahlen am Donnerstagabend hat die CDU Troisdorf die ersten Weichen für die Kommunalwahl 2020 gestellt. Auftrag des neuen Vorstandes wird es sein, die Kommunalwahlen sowohl inhaltlich wie auch organisatorisch vorzubereiten. CDU Vorsitzender Alexander Biber hat in seinem Rück- und Ausblick auf die Politik der Troisdorfer CDU deutlich gemacht, „dass die CDU Troisdorf gezeigt hat, dass sie mit großer Geschlossenheit und Tatkraft die Wahlen in Troisdorf gewinnen kann. Mit Katharina Gebauer stellt die CDU Troisdorf nach rund 50 Jahren wieder eine Troisdorfer Landtagsabgeordnete und die Wahlergebnisse für die Bundestagsabgeordnete Lisa Winkelmeier-Becker zeigen, dass wir erfolgreiche Politik in und für Troisdorf machen. Doch darauf können und dürfen wir uns nicht ausruhen. Wir müssen die Sorgen der Bürgerinnen und Bürger im Großen wie im Kleinen ernst nehmen, ihnen zuhören und entsprechen handeln. Deshalb wird der neue Vorstand das Gespräch mit den Menschen suchen. Ein erster Schritt ist dazu die Einrichtung des Bürgerbüros in der Innenstadt Am Bürgerhaus 25. Doch viel wichtiger wird es sein, das direkte Gespräch mit den Menschen in Veranstaltungen oder an der Haustür zu suchen. Unser Ziel ist es, erstmals nach 1999 in 2020 wieder die absolute Mehrheit der Menschen in unserer Stadt für die CDU zu gewinnen.“

Nach diesem leidenschaftlichen Aufruf an die Mitglieder unterstützten diese die Vorschläge für die Vorstandspositionen mit hervorragenden Ergebnissen für die vorgeschlagenen Kandidaten. Gewählt wurden als Vorsitzender Alexander Biber, als Stellvertreter MdL Katharina Gebauer, Kurt P. Schneider und Olaf Prinz, als Geschäftsführer und Vertreter Peter Siegmund und Jan Plugge, als Schatzmeister und Vertreter Rudi Eich und Patrick Wendt, als Mitgliederbeauftragter Timo Keiper, als Pressesprecher Ivo Hurnik und folgende fünf Beisitzer Joachim Nock, Hans-Josef Leiendecker. Markus Lachstädter, Karl Hamrol und Peter Blatzheim.

Ivo Hurnik
Pressesprecher
f.d.R.


CDU Troisdorf

Pressemitteilung vom 23. Oktober 2017, 16:01 h

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.