CDU Troisdorf kümmert sich um Hilfen für Senioren

CDU Troisdorf kümmert sich um Hilfen für Senioren

Im Alltag werden insbesondere ältere Menschen aber auch Personen mit Gehbehinderungen immer wieder vor kleine Herausforderungen gestellt, die sie häufig nur mit Hilfe von freundlichen Mitmenschen bewältigen können. Insbesondere schwere Türen und Treppen sind hier ein besonderes Hindernis. Deshalb hat CDU Stadtverordneter Ivo Hurnik nun die Verwaltung gebeten zum einen mit den Stadtwerken Troisdorf Kontakt aufzunehmen, damit die Tür zum Informationsschalter eine elektrische Unterstützung erhält und auch Menschen z.B. mit Rollatoren selbstständig die Türen öffnen können, zum anderen die Deutsche Bahn AG zu bitten, auf der großen Treppe zu den Bahnsteigen einen zusätzlichen mittleren Handlauf zu installieren. Hier kommt es gerade in den Zeiten mit vielen Pendlern dazu, dass ein zusätzlicher Haltegriff fehlt und die betroffenen Menschen sich unsicher und unwohl fühlen.

f.d.R.
Hurnik
Pressesprecher


CDU Troisdorf

Pressemitteilung vom 21. November 2019, 10:41 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.