CDU sieht Verbesserungsbedarf auf dem Parkplatz Edeka-Markt Spich

CDU sieht Verbesserungsbedarf auf dem Parkplatz Edeka-Markt Spich

Die Spicher Stadtverordneten und Ortsvorsteher Werner Zander sehen dringenden Verbesserungsbedarf auf dem Parkplatz am Spicher Edeka-Markt. Deshalb haben sie nun die Verwaltung gebeten, im Umwelt- und Verkehrsausschuss Möglichkeiten zur Verbesserung  der Parksituation auf dem Platz, zur Vermeidung von Durchgangsverkehren und zur Herstellung der Verkehrssicherung durch Befestigung der losen Steine und der Beseitigung der Stufe am Haus Hans-Willy-Mertens-Str. 16, sowie für eine bessere Ausleuchtung des Platzes und der Zugänge in den Abendstunden vorzustellen.

Alexander Biber, CDU Fraktionsvorsitzender in Troisdorf: „Die Situation auf dem Platz ist für alle unbefriedigend. Autofahrer werden nicht vernünftig geführt; die Parkplätze sind teilweise zugestellt und dadurch werden insbesondere ältere Fußgänger gefährdet. Besonders schlimm wird es dann in der Dämmerung oder der dunklen Jahreszeit. Hier erhoffen wir uns, dass mit einfachen Vorschlägen eine übersichtlichere Situation auf dem Platz geschaffen werden kann.“

f.d.R.
Ivo Hurnik
Pressesprecher

 

CDU Troisdorf
Pressemitteilung vom 28. Januar 2019, 12:52 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.