Bundesvereinigung Nachhaltigkeit

Die Bundesvereinigung Nachhaltigkeit begrüßt die zukunftsweisende Ausrichtung des Koalitionsvertrags.
Mit dem in dieser Woche verabschiedeten Koalitionsvertrag zeigt die neue Bundesregierung ihre Absicht, den Bedürfnissen einer modernen nachhaltigen Gesellschaft Sorge zu tragen.

Berlin, 30.11.2021: Im Koalitionsvertrag benennen die Koalitionäre richtige Aufgabenstellungen wie die Stärkung von Sustainable Finance oder die Förderung von StartUps aus dem Feld der Bioökonomie. Als Fachverband für Nachhaltigkeit werten wir dies als wegweisend.

Dass Nachhaltigkeit nicht nur als Leitbild, sondern auch in ihrer Dreigliedrigkeit in ökologische, soziale und ökonomische Nachhaltigkeit als Schlüssel zur wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Transformation identifiziert wurde, freut uns. „Wir sehen die Transformation zur Nachhaltigkeit als Garantiefaktor für Freiheit und Gerechtigkeit für zukünftige Generationen“, so Tarik Mustafa, Präsident der Bundesvereinigung Nachhaltigkeit.

Es liege nun in der Hand der einzelnen Ressorts, die guten Ideen des Koalitionsvertrags zielorientiert und zügig in konkrete Maßnahmen zu übersetzen. „Wir freuen uns über die Umsetzung und sind bereit, unseren Beitrag hierfür zu leisten“.


Bundesvereinigung Nachhaltigkeit

Pressemitteilung vom 30. November 2021, 17:01 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.