Bürgerbüro bis 31. Januar nur mit Termin

Rücksicht nehmen wegen hoher Corona-Zahlen:
Bürgerbüro bis 31. Januar nur mit Termin

Aufgrund der anhaltend hohen Corona-Zahlen kann man bis voraussichtlich 31. Januar 2021 das Rathaus und seine Außenstellen nur mit Termin und nur in dringenden Fällen aufsuchen. Das gilt insbesondere für das Bürgerbüro im Rathaus Kölner Str. 176.

Im Bürgerbüro werden Leistungen wie An-, Ab- und Ummeldungen, Ausweisbeantragung, Beantragung von Führungszeugnissen und Bewohnerparkausweisen auf nachweislich dringende Angelegenheiten beschränkt.

Die Dringlichkeit für die Beantragung von Ausweisdokumenten kann man nachweisen durch Bestätigung eines Termins bei Gericht/Notar/Reise/Bank, bei Führungszeugnissen ein Nachweis über den Beginn einer kurzfristigen Arbeit oder die Beantragung eines neuen Bewohnerparkausweises.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bürgerbüros im Rathaus erreicht man unter Tel. 02241/900-308, -339, -342, -343, -344, -346, -347, -349, -497 oder -174. Der Wartebereich bleibt vor dem Rathaus mit Abständen zwischen den Wartenden bestehen. Den Einlass regelt ein Sicherheitsdienst.

Nicht bearbeitet werden Kfz-Angelegenheiten, Führerscheinangelegenheiten wie Beantragung eines Führerscheins, einer Erweiterung des Führerscheins, Umtausch des alten Führerscheins usw. sowie Fischereiangelegenheiten.

Online können Meldebescheinigungen und Melderegisterauskünfte und mehr angefordert werden, aber auch Führungszeugnisse, Gewerbezentralregisterauskünfte und mehr auf www.troisdorf.de, Rubrik Stadt/Rathaus, Stichwort Bürgerservice mit dem Bürgerportal.

Zum Schutz der Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung und zum eigenen Schutz können Bürgerinnen und Bürger den Besuchstermin auf https://troisdorf.ssl.civitec.de/ssl126/egov/terminanfrage/index.htm telefonisch oder per Mail vereinbaren.

Sie werden dann im Wartebereich im Foyer von einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter abgeholt. Eine Übersicht über die Ansprechpartnerinnen und -partner in der Troisdorfer Verwaltung findet man auf www.troisdorf.de, Rubrik Stadt/Rathaus, Stichwort Rathaus. Beim Rathausbesuch muss man wie immer auf Mund-Nasen-Maske, Abstand und Hygiene achten.

Die Stadtbibliothek Troisdof bleibt an beiden Standorten in Troisdorf-Mitte und -Sieglar ebenfalls bis 31. Januar 2021 geschlossen. Museen und Touristen-Info auf Burg Wissem bleiben weiterhin geschlossen.

Peter Sonnet


Stadt Troisdorf
Pressemitteilung Nr. 007/2021 vom 08. Januar 2021, 09:26 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.