Brand in Trd.-Oberlar

Brand in Trd.-Oberlar

Einsatzablauf:
Bei Eintreffen war im Treppenraum und aus einem Kellerschacht eines 2 ½ geschossigen Wohn-und Geschäftshauses eine starke Verrauchung wahrnehmbar. Ein Hausbewohner teilte dem Einsatzleiter mit, dass es im Keller brennt und niemand mehr im Gebäude sei.
Zur Brandbekämpfung ging ein Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr in den Keller vor. Ein Sicherheitstrupp stand mit einem 2. C-Rohr vor der Haustüre in Bereitstellung. Ein weiterer Trupp ging zur Kontrolle und für Lüftungsmaßnahmen über den Treppenraum in die Wohnungen im 1. und 2. Obergeschoss vor. Ein Lüfter wurde vor die Hauseingangstüre zum Entrauchen des Treppenraumes und der Wohnungen eingesetzt.
Der Brandherd in dem teilweise bis zur Decke zugestellten Keller konnte mit Hilfe der Wärmebildkamera schnell gefunden und gelöscht werden. In einem ca. 4 x 3 Meter großen Kellerraum hatte Unrat gebrannt. Nach dem Löschen des Brandes wurden die beiden Kellerfenster geöffnet und der komplette Keller kontrolliert. Die Lüftungsmaßnamen wurden bis zur völligen Rauchfreiheit des kompletten Gebäudes aufrecht gehalten.

Einsatzkurzinfo:
Tag: Montag, 25.02.2019
Ort:Troisdorf-Oberlar, Sieglarer Straße
Alarmierungszeit:22:04 Uhr
Einsatzende:00:09 Uhr
Im Einsatz waren:Hauptamtliche Wache, Löschzug Ost und Löschgruppe F.-W.-Hütte
Einsatzkräfte: 40 Feuerwehrleute
Einsatzleiter:Brandamtmann Hans-Jürgen Spies
Lage:Kellerbrand


Feuerwehr Troisdorf

Pressemitteilung Nr. 10/2019 vom 26. Februar 2019, 07:06 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.