Brand im Stadtteil Oberlar

Brand im Stadtteil Oberlar

Einsatzablauf:
Gemeldet wurde ein Saunabrand in einem Einfamilienhaus im Stadtteil Oberlar. Bei Eintreffen der Feuerwehr qualmte es aus allen Kellerfenstern eines 20 x 14 Meter großen Bungalows, die 5 Bewohner hatten sich bereits ins Freie gerettet und wurden vom Rettungsdienst betreut. Als der erste Trupp zur Brandbekämpfung in den Keller vorgehen wollte, zündete das Feuer durch und breitete sich extrem schnell im gesamten Kellerbereich aus. Sofort wurde ein massiver Löschangriff mit insgesamt 6 Trupps von innen, außen und über die Drehleiter vorgenommen. Die Nachlöscharbeiten dauerten mehrere Stunden. Abschließend wurde noch die Flachdachkonstruktion auf Glutnester untersucht. Verletzt wurde niemand.

Das Haus ist vorerst unbewohnbar. Die Bewohner kommen vorübergehend bei Bekannten unter.


Einsatzkurzinfo:

Tag:Sonntag, 01.12.2019
Ort:Oberlar, Max-Planck-Straße
Alarmierungszeit:15.56 Uhr
Einsatzende:19.05 Uhr
Im Einsatz waren:Hauptamtliche Wache, Löschzuge Ost und West
Einsatzkräfte:70 Feuerwehrleute
Einsatzleiter: Brandrat Lars Gödel


Feuerwehr Troisdorf

Pressemitteilung Nr.
64/2019 vom 01. Dezember 2019, 22:08 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.