„Blau-Weiß“ Troisdorf erreichte den 4.Platz

Gelungener Start in die tollen Tage
Die Jugend von „Blau-Weiß“ Troisdorf erreichte den 4.Platz beim Pänz-Pokal!

Mit nahezu 30 Tänzerinnen, einer Vielzahl an Eltern und Unterstützern sowie dem Vereinsvorstand machte sich „Blau-Weiß“ Troisdorf gut eine Woche vor Weiberfastnacht zum Kölner Hauptbahnhof auf. Die Teilnahme am „Pänz-Pokal 2019“ stellte für die Kinder und Jugendlichen den Startschuss in die tollen Tage dar. Ab jetzt reihte sich bis Aschermittwoch Auftritt an Auftritt.

Eine ganze Woche lang fand auf der großen Bühne in der Markthalle des Hauptbahnhofs der diesjährige „Pänz-Pokal“ statt. Es präsentierten sich 28 Tanzgruppen der Karnevalsvereine aus Köln und Umgebung und boten ihre diesjährigen Sessionstänze dar.

„Die Veranstaltung ist mittlerweile eine feste Größe im kölschen „Fastelovend“ und begeistert immer mehr Teilnehmer und Besucher“ freute sich der erste Vorsitzende Peter Reinke. Besonders froh war er, dass man trotz der schwierigen Terminlage kurz vor dem Höhepunkt des Straßenkarnevals mit der gesamten Jugendabteilung vor Ort sein konnte.

Die Trainerinnen Jeannine Reinke und Denise Pechtloff waren sich einig: „Unsere Tänzerinnen haben eine tolle Leistung gezeigt und haben zurecht den 4.Platz gemacht. Mit solch einem Ergebnis starten wir gerne in die tollen Tage!“

Zum Abschluss erhielten alle „Blau-Weißen“ noch den diesjährigen Pänz-Pokal Sessionsorden und freuten sich gemeinsam über die tolle Platzierung und den großen Pokal.

Für Tanzbegeisterte aller Altersklassen besteht die Möglichkeit im Frühling an einem Schnuppertraining teilzunehmen und einen Einblick in das „Blau-Weiße“ Treiben zu bekommen. Weitere Informationen unter: www.blau-weiss-troisdorf.de

Blau-Weiß“ Troisdorf
Pressemitteilung von 06. März 2019, 11:45 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.