Björn Bourauel

Björn Bourauel ist neuer Amtsleiter für Finanzwesen

Rhein-Sieg-Kreis (db) – Das Amt für Finanzwesen des Rhein-Sieg-Kreises hat einen neuen Amtsleiter: Björn Bourauel folgt auf Sabine Waibel, die zum 1. September 2022 aus dem Dienst ausgeschieden ist.

Neuer Amtsleiter Björn Bourauel
Rhein-Sieg-Kreis

Björn Bourauel wurde in Waldbröl geboren und wohnt mit seiner Familie in Eitorf. Der Diplom-Verwaltungswirt begann seine berufliche Laufbahn im Jahr 1993 beim Rhein-Sieg-Kreis. Dort war er nach dem Abschluss des Fachhochschulstudiums zunächst im Kreisjugendamt als Amtsvormund tätig, bevor er im Jahr 2000 in das Amt für Finanzwesen wechselte. Dort wurde Björn Bourauel 2012 Leiter der Kreiskämmerei. Seit dem Jahr 2014 ist er zudem nebenamtlicher Geschäftsführer der gemeinsam mit der Stadt Bonn geführten Stadtbahngesellschaft „Elektrische Bahnen der Stadt Bonn und des Rhein-Sieg-Kreis GmbH“.

Seinen Schwerpunkt in seiner jetzigen Position sieht Björn Bourauel vor allem in der Weiterführung der soliden Haushaltswirtschaft des Kreises. „Ziel dabei ist es zum einen, den Spielraum zur Gestaltung der Aufgaben des Rhein-Sieg-Kreises beizubehalten,“ so der neue Leiter des Amtes für Finanzwesen. „Sie dient aber auch der Berücksichtigung der berechtigten Belange der kreisangehörigen Städte und Gemeinden.“

„Zudem unterstützen wir die Gesellschaften, an denen wir beteiligt sind, bei aktuellen Herausforderungen, wie Verkehrswende, Klimaschutz oder sozialer Wohnungsbau“, so Björn Bourauel.

Darüber hinaus ist ihm die Förderung eines guten Arbeitsklimas innerhalb des Amtes und seinen Abteilungen wichtig: „Das Thema Mitarbeiterbindung ist ein nicht zu unterschätzendes Kriterium für eine erfolgreiche Aufgabenerfüllung.“

Björn Bourauel ist 49 Jahre alt, verheiratet und Vater zweier Töchter.


Medieninformationen | Rhein-Sieg-Kreis

Pressemitteilung Nr. 609 vom 07. Dezember 2022, 08:40 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert