Betrunkener Fahrer rammt parkende Fahrzeuge

POL-SU: Betrunkener Fahrer rammt parkende Fahrzeuge

Am Sonntagmorgen gegen 01.10 Uhr fuhr ein PKW im Bereich der Mendener Straße in parkende Fahrzeuge, es entstand hoher Sachschaden.

Ein 55jähriger Troisdorfer war mit seinem Kleinwagen auf der Mendener Straße in Richtung Blücherstraße unterwegs. Er kam dann von der Fahrbahn ab und fuhr in zwei linksseitig geparkte Fahrzeuge. Die anschliessende Überprüfung im Rahmen der Unfallaufnahme führte zu der Feststellung, dass der Fahrer augenscheinlich alkoholisiert war. Ein Atemalkoholvortest bestätigte dies, 1,34 Promille. Es wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet, der Führerschein wurde beschlagnahmt. An den beiden parkenden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden, der Gesamtschaden wird auf 11000 Euro geschätzt.

Gegen den 55jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet. (Th.)


Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Pressemitteilung vom 14. Juli 2019, 10:19 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.