Beratungsangebot in Filialen der Kreissparkasse Köln ausgeweitet

Beratungsangebot in Filialen der Kreissparkasse Köln ausgeweitet
Firmenkunden können sich künftig an 22 statt bisher 12 Standorten qualifiziert beraten lassen

Köln, den 29. Juni 2021
Die Kreissparkasse Köln weitet in ihren Filialen das Beratungsangebot für Firmenkunden deutlich aus. Neben der Beratung in den regionalen Firmenkundendirektionen und der Zentrale am Kölner Neumarkt bietet die Kreissparkasse Köln künftig die Beratung von Firmenkunden auch in 17 Regional-Filialen an.

„Unsere Erfahrungen zeigen, dass viele Kundinnen und Kunden bei komplexeren Beratungsanlässen nach wie vor den persönlichen Kontakt in der Filiale vor Ort wünschen. Das gilt etwa bei der Altersvorsorge, der Vermögensanlage oder der privaten Immobilienfinanzierung – aber gerade auch bei Investitions- und Anlageentscheidungen von kleineren und mittleren Firmenkunden“, so Alexander Wüerst, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Köln. „Mit der künftig engeren Verzahnung unseres Leistungsspektrums für Privat- als auch für Firmenkunden in den Filialen können wir unsere Beratung noch stärker aus einer Hand und unter einem Dach anbieten – ein Beleg dafür, dass die Filiale für die Kreissparkasse Köln ein bedeutender Vertriebsweg ist und bleibt.“

So wird die Firmenkundenberatung zum 5. Juli 2021 in den Regional-Filialen Bergheim, Brühl, Frechen, Hürth, Kerpen, Pulheim (alle Rhein-Erft-Kreis), Bad Honnef, Bornheim, Hennef, Siegburg, Troisdorf (alle Rhein-Sieg-Kreis), Bergisch Gladbach, Burscheid, Overath (alle Rheinisch-Bergischer Kreis), Waldbröl, Wipperfürth (beide Oberbergischer Kreis) und Neumarkt angeboten. Weiterhin stehen darüber hinaus in jedem der vier Landkreise eine Firmenkundendirektion sowie am Kölner Neumarkt der Zentralbereich für Großkunden zur Verfügung.

„Wir sind damit künftig 22-mal statt bisher 12-mal für unsere Firmenkunden in der Region präsent. Durch diesen spürbaren Ausbau der Standorte, an denen wir Firmenkundenberatung anbieten, betonen wir noch deutlicher unsere regionale Fokussierung und möchten damit die Beziehungen zu den Unternehmen in der Region weiter stärken“, so Udo Buschmann, Firmenkundenvorstand der Kreissparkasse Köln.

Insgesamt ist die Kreissparkasse Köln in ihrem Geschäftsgebiet unverändert mit 116 Filialen, darunter 31 Regional-Filialen, für die Menschen vor Ort.


Kreissparkasse Köln

Pressemitteilung vom 29. Juni 2021, 10:01 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.