Bau der Ortsumgehung L332n im Zeitplan

Austausch mit dem Landebetrieb Straßen NRW:
Bau der Ortsumgehung L332n im Zeitplan

Im Rahmen eines Infotermins mit dem Landesbetrieb Straßen NRW hat sich Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski gemeinsam mit der Landtagsabgeordneten Katharina Gebauer und dem Technischen Beigeordneten Walter Schaaf ausführlich über den aktuellen Stand der Planungen für den Bau der L332n informieren lassen. Der insgesamt 1,3 Kilometer lange 2. Bauabschnitt ist technisch äußerst anspruchsvoll, da insgesamt vier neue Rad-/Gehwegbrücken, ein Eisenbahnbrückenbauwerk und eine Brücke für den Kfz-Verkehr neu errichtet werden müssen.

Beigeordneter Walter Schaaf, die Landtagsabgeordnete Katharina Gebauer und Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski (v.l.n.r) informierten sich über den aktuellen Sachstand 2. Bauabschnitt L332n

Um die Anwohnerinnen und Anwohner sowie das innerörtliche Verkehrsnetz nicht zusätzlich zu belasten, wird die Baustelle über die dafür hergestellte Baustraße vom Kreisverkehr an der K29/Rathausstraße aus bedient. Da der Bau der Straße in weiten Teilen in Tieflage erfolgt, müssen große Mengen an Erdmasse bewegt und zusätzliche Stützmauern errichtet werden. Der Landesbetrieb betonte noch einmal, dass die erforderlichen Mittel für die weitere Planung und den Bau des 2. Bauabschnitts sichergestellt sind. Das Vorhaben liegt voll im Zeitplan. Ein Vorziehen des Kreuzungspunkts an der Spicher Straße ist aus baubetrieblicher Sicht nicht möglich, da zunächst u.a. die Entwässerungsanlagen für die Fahrbahn hergestellt sein müssen. Es werden aber fortlaufend Möglichkeiten geprüft, wie der Bauablauf beschleunigt und die Einschränkungen für die VerkehrsteilnehmerInnen möglichst gering ausfallen können. 

Passend dazu teilte der Landesbetrieb Straßen NRW mit, dass er sein Baubüro zum 1.1.2021 von Sankt Augustin an die Kronenstraße in Troisdorf verlagern wird.


Stadt Troisdorf
Pressemitteilung Nr. 392/2020 vom 10. September 2020, 17:54 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.