Bargeld

POL-SU:
Einbruch in Troisdorf
/Täter erbeuten Bargeld

Am Mittwoch (13. September) wurde in ein Einfamilienhaus in Troisdorf eingebrochen. Die Bewohnerin verließ das Haus in der Straße „Zum Röhrichtsiefen“ gegen 06:30 Uhr. Als die Frau gegen 14:15 Uhr zurückkehrte, bemerkte sie, dass ein Fenster im Erdgeschoss beschädigt und das gesamte Haus einbruchstypisch durchsucht war. Eine genaue Nachschau ergab, dass eine Tasche mit mehreren tausend Euro Bargeld entwendet wurde. Der oder die Täter nutzten offenbar die Abwesenheit der Bewohner und hebelten ein Fenster auf, durch welches sie in das Haus gelangten. Hier durchsuchten sie die Räume vermutlich nach Bargeld und Wertgegenständen und entkamen dann unerkannt. Wer im Tatzeitraum etwas Verdächtiges wahrgenommen hat, meldet sich bitte bei der Polizei unter 02241 541-3221. (Uhl)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert