Bargeld und Goldschmuck entwendet

POL-SU: Bargeld und Goldschmuck bei Einbruch entwendet

Bei einem Einbruch in ein mehrstöckiges Mehrfamilienhaus an der Schweitzer Straße in Troisdorf am Mittwochnachmittag (14.04.2021) wurde Bargeld und Goldschmuck im Wert von mehreren tausend Euro entwendet.

Gegen 19.00 Uhr kehrte der Bewohner der Wohnung im ersten Obergeschoss nach Hause und sah sofort, dass seine Wohnungstür aufgebrochen worden war. Aus einer Kommode im Schlafzimmer fehlten Geld und Schmuck. Spuren hinterließen die Täter beim Einbruch offensichtlich nur an der Tür.

Ein Nachbar berichtete, dass die Wohnungstür bereits um 14.00 Uhr offen stand. Er hatte sich dabei aber nichts weiter gedacht. Der Bewohner selbst hatte seine Wohnung bereits um 12.45 Uhr verlassen.

Wer hat zur vermutlichen Tatzeit zwischen 12.45 Uhr und 14.00 Uhr im Bereich der Schweitzer Straße verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet? Hinweise an die Rufnummer 02241 541-3221. (Bi)


Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Pressemitteilung vom 15. April 2021, 10:47 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.