Ausfall des S-Bahn Verkehrs

Ausfall des S-Bahn Verkehrs

Zum Ausfall des S-Bahn Verkehrs auf der Siegstrecke erklärt der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Rhein-Sieg, Denis Waldästl:

„Eine Farce ist die Mitteilung der Deutsche Bahn AG, dass auf Grund von Personalmangel der S-Bahn Verkehr der Linien S12 und S19 auf der Siegstrecke vollständig eingestellt wird. Das 9€-Ticket erfreut sich hoher Beliebtheit und bringt die Menschen zum Umstieg auf Bus und Bahn auf dem Weg zur Arbeit und in der Freizeit. Dass man auf Seiten der Bahn einen ganzen Teil des Rhein-Sieg-Kreises vom S-Bahn Verkehr abschneidet ist ein fatales Signal für die Mobilitätswende. Hier ist seitens der Bahn ein besseres Management sowie entsprechende Notfallkonzepte gefordert. Auch bei massiven Personalausfällen muss ein Mindestmaß an Mobilität erhalten bleiben. Hinzu kommt, die unzureichende Kommunikation zum Totalausfall der S-Bahnen und bis heute Abend einem mangelnden Angebot an Schienenersatzverkehr.“


SPD-Rhein-Sieg
Pressemitteilung vom 21. Juli 2022, 23:03 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert