Angebot in Haus Oberlar

Angebot in Haus Oberlar:
Gemeinsame Besinnung auf Religionen

Als die Freitagskochgruppe von Haus Oberlar feststellte, dass sich in diesem Jahr die christliche und die muslimische Fastenzeit (Ramadan) überschneiden, verabredeten die Teilnehmer*innen kurzer Hand während dieser Zeit das gemeinsame Freitags-Kochen auf den Abend zu verlegen, damit auch die tagsüber fastenden Musliminnen der Gruppe teilnehmen und mitessen konnten.

Da auch einige Neugier an der jeweils anderen Religion bestand, beschloss man zusätzlich, noch in Bibel und Koran einige Stellen zu lesen, die die Teilnehmer*innen besonders schätzten.

Dreimal traf sich die Gruppe bis zum Zuckerfest am 2. Mai, mit dem der Ramadan endete. Das bunt gemischte Kochteam besteht aus sechs Personen, zwei Musliminnen mit somalischen Wurzeln, einer mit mazedonischen, einer Christin aus Ruanda sowie einem katholischen Mann und einer evangelischen Frau mit Ursprung in Deutschland.

Zusätzlich gab es Gäste aus Polen, Frankreich und Syrien, die beim Kochen und Essen dabei waren. Gekocht wurde Burek, Fisch und Linseneintopf – das Fischgericht am Gründonnerstag mit Blick auf den Karfreitag und Ostern.

Nach dem Essen saß dann das Stammteam jeweils noch etwas zusammen und las, wie abgesprochen, die Lieblingsstellen der Teilnehmer*innen aus den beiden heiligen Schriften. Außerdem sah es sich Teile aus der Osterbotschaft der Bibel und die Sure Maryam an, in der die Geschichte von Jesus im Koran vorkommt. Auch das Leben des Propheten Mohamed wurde in den Unterhaltungen angerissen und das Thema Martin Luther, nachdem bei den muslimischen Frauen die Frage aufkam, warum ein Teil der Christen katholisch und ein Teil evangelisch ist.

Es waren frohe, interessante Treffen, die allen Teilnehmenden Spaß gemacht haben. Deswegen kam die Gruppe überein, dass man sich neben den angestammten Freitags-Kochtreffen auch weiterhin ab und zu zum Austausch über die beiden Religionen treffen möchte.


Stadt Troisdorf
Pressemitteilung Nr. 194 vom 09. Mai 2022, 12:26 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.