ALTERNATIVE EUROPA

ALTERNATIVE EUROPA
im Integrationsrat der Stadt Troisdorf

12.7.2020 – In ihrer Mitgliederversammlung hat die ALTERNATIVE EUROPA am 28.6.2020 die Listenkandidaten für die Integrationsratswahl am 13.9.2020 gewählt. Listenplatz 1 nimmt wieder Giancarla de Carli Pugliese ein, Listenplatz 2 Panagiota Vounassi, Listenplatz 3 Sasa Velickovic, Listenplatz 4 Ute Schneider, Listenplatz 5 Charalampos Sepidis und weitere fünf KandidatInnen auf der insgesamt 10 KandidatInnen starken Liste.

Schwerpunkte der zukünftigen Arbeit im Ausländerparlament sind weiterhin die Schaffung des Amtes einer/s hauptamtlichen Integrationsbeauftragen, die stärkere spezifische Förderung von Schulkindern mit Migrationshintergrund – auch im Übergang von Schule zu Beruf – und die kultursensible Altenhilfe und Altenpflege, damit Betreuung, Pflege und alle damit im Zusammenhang stehenden Fragen von Beratungsstellen auch für TroisdorferInnen mit Migrationshintergrund abgedeckt werden.

Giancarla de Carli Puglieses Hauptanliegen: „Ich hoffe, dass vor der Inobhutnahme von Kindern und Jugendlichen mit ausländischem Pass zukünftig entsprechend dem Wiener Abkommen immer die entsprechenden Generalkonsulate in Kenntnis gesetzt werden!“ Panagiota Vounassi wünscht sich: „Jugendliche und junge Erwachsene mit Migrationshintergrund müssen in Troisdorf eine stärkere Lobby erhalten“ und Sasa Velickovics Anliegen ist: „Eltern von Kindern mit Migrationshintergrund müssen individuelle Hilfe für die Anmeldung für den Muttersprachlichen Ergänzungsunterricht erhalten – insbesondere bei Sprachen, für die es bisher kein Angebot in Troisdorf oder gar dem Rhein-Sieg-Kreis gibt, aber prinzipiell der Zahl nach geben müsste“.


ALTERNATIVE EUROPA
Pressemitteilung vom 13. Juli 2020, 13:59 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.