Alle Troisdorfer Karnevalszüge abgesagt

Alle Troisdorfer Karnevalszüge abgesagt

In einer großen Runde mit den Organisatoren der Karnevalsumzüge aller Troisdorfer Ortsteile haben wir am vergangenen Mittwoch gemeinsam beschlossen, die Umzüge in Troisdorf in der gewohnten Form für die Session 2020/2021 abzusagen.

Eine Entscheidung, die nicht leichtgefallen ist.
Auch wenn man heute noch nicht weiß wie sich die Pandemie bis nächsten Februar entwickelt, ist die frühe Absage unumgänglich. Davon ausgehend, dass es keinen Impfstoff bis zum Sessionshöhepunkt geben wird, ist eine gesundheitliche Gefährdung der Teilnehmer und der am Zugweg stehenden Gäste nicht auszuschließen.

Der zweite Grund für die frühe Absage ist, die teilnehmenden Gruppen und Vereine vor wirtschaftlichen Schäden zu schützen. Die Teilnahme an Zügen ist mit Kosten verbunden, z.B. Wurfmaterial, Kostüme, TÜV-Gebühren bei Fahrzeugen, Anmeldegebühren und Versicherungen.
Bei einer kurzfristigen Absage würden sie auf diesen Ausgaben sitzenbleiben.

Trotz allem hoffen wir, die Session 2021/2022 dann wieder in gewohnter Weise mit Tollitäten, Veranstaltungen und den Umzügen feiern zu können.

Festausschuss Troisdorfer Karneval e.V.
Hans Josef Tannenbaum
Präsident


Festausschuss Troisdorfer Karneval
Pressemitteilung vom 21. September 2020, 20:25 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.